Altersschätzung: "Frauen-schön-trinken" funktioniert nicht

Alkohol: "Frauen-schön-trinken" funktioniert nicht
Alkohol spielt bei der Beurteilung des Alters offenbar keine Rolle

Mit oder ohne Alkohol: Männer schätzen Frauen älter als sie tatsächlich sind

Beim Versuch sich (s)eine Frau schön und jung zu trinken ist nur eins sicher: Der Kater am Morgen danach. Denn: Alkohol hat keinen Einfluss darauf, wie Männer das Alter von Frauen einschätzen, so eine britische Studie, die im Juni im British Journal of Psychology veröffentlicht wird.

Denn ob nüchtern oder unter starken Alkoholeinfluss schätzen Männer Frauen im Schnitt sogar zweieinhalb Jahre älter ein. Die Rechnung des "sich Frauen schön trinken" geht auch in puncto Attraktivität offenbar nicht auf. Alkoholisierte Männer bewerteten das Aussehen von Frauen laut der Studie nicht besser als diejenigen, die ohne Alkohol in den Versuch gegangen waren.

Für die Studie hatten Vince Egan von der Universität Leicester und Giray Cordan von der Universität Exeter 240 Personen – die Hälfte alkoholisiert – das Alter von geschminkten und ungeschminkten Frauengesichtern einschätzen lassen.

Diese Ergebnisse stehen im Gegensatz zu Erkenntnissen einer weiteren britischen Studie aus dem Jahr 2008, nach der betrunkene Männer die Gesichter ihrer Mitmenschen attraktiver einschätzen.

Sponsored SectionAnzeige