Fettfreier Bauch: Die 10 besten Abnehm-Tipps

Die besten Abnehm-Tipps
Sie wollen abnhemen?

Sie müssen ja nicht gleich eine ausgefeilte Diät machen. Mit diesen 10 Tipps sind Sie bereits auf dem besten Weg

Tipp 1: Kleinere Teller nehmen: Das Gehirn lässt sich leicht betrügen – das haben Forscher mehrfach bewiesen. So hält es beispielsweise die gleiche Menge Essen für größer, wenn sie auf einem kleinen Teller serviert wird.

Zweite entschärfte Tellermine: Machen Sie Ihren Teller niemals zu voll, nehmen Sie sich stattdessen lieber noch ein zweites Mal. Denn der Nachschlag befriedigt das Verlangen nach Essen schneller und nachhaltiger – selbst wenn Sie insgesamt eigentlich weniger gefuttert haben.

Tipp 2: Muskeln aufbauen: Zunehmen und trotzdem Fett abbauen? Na klar! „Jedes Kilogramm zusätzlich antrainierter Muskelmasse erhöht den Grundumsatz an Energie um zirka 200 Kalorien pro Tag“, sagt Berend Breitenstein, renommierter Trainings-Experte aus Hamburg.

In einer Woche summieren sich somit 1400 Extra-Kalorien. Außerdem profitieren Sie vom Nachbrenn-Effekt: Die Stoffwechselleistung ist selbst 15 Stunden nach einem Krafttraining noch um sieben Prozent erhöht.

Tipp 3: Das Beste zuerst essen:
Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie sich rechtzeitig stoppen und mit dem Futtern aufhören, bevor Ihnen das Essen bis zur Halskrause steht. Denn nur wer langsam und konzentriert isst, der spürt, wenn er ausreichend satt, aber noch nicht voll gestopft ist.

Wenn dann allerdings noch die leckersten Stücke auf Ihrem Teller liegen, erfordert es eine unmenschliche Disziplin, die Gabel zur Seite zu legen. Deswegen: Essen Sie immer das zuerst, was Sie am liebsten mögen!

Seite 1 von 4

Sponsored SectionAnzeige