Richtig ernähren: 12 Power-Lebensmittel

Lebensmittel für Ihren Speiseplan
Lebensmittel für Ihren Speiseplan

Wie Sie mit Hilfe von ausgewählter Nahrung erfolgreich abspecken können, ohne eine Diät zu machen

1. Spinat
Neutralisiert freie Radikale, die Sie schneller altern lassen. Alternativen:Kohl, Brokkoli, Rosenkohl, Radieschen, Spargel, Paprika

2. Eier
Enthalten besonders hochwertige Proteine, die Muskeln aufbauen und den Fettstoffwechsel ankurbeln. Alternativen: Viele leckere Zubereitungsarten wie: hart oder weich gekocht, als Omelette, Rührei oder Spiegelei

3. Bohnen
Bauen durch den hohen Gehalt an Eiweiß Muskeln auf, fördern die Fettverbrennung und wirken anregend auf die Verdauung. Alternativen: Erbsen, Linsen, Kichererbsen und Sojabohnen

4. Olivenöl
Das aus Fruchtfleisch und den Kernen gepresste Öl senkt den Cholesterinspiegel, stärkt das Immunsystem dank Vitamin E und ungesättigter Fettsäuren. Schützt außerdem vor Krebs. Alternativen: Raps-, Sesam- und Erdnussöl

5. Vollkornbrot
Hat mehr Eiweiß, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe als Brot aus Weißmehl. Positive Effekte: Es stärkt Ihre Knochen und regt die Verdauung an. Alternativen: Vollkornnudeln, brauner Reis

6. Erdnussbutter
Liefert trotz hohem Fettanteil Proteine, einfach ungesättigte Fettsäuren sowie viel Vitamin E und Niacin. Steigert dadurch den Muskelauf- und Fettabbau, erhöht den Testosteronspiegel.
Alternativen: Cashew- und Mandelbutter

7. Käse
Eiweiß, Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor, die Vitamine A und B12 kräftigen die Knochen, beschleunigen den Fettabbau. Alternativen:
fettarmer Jogurt, Buttermilch, Kefir, Quark und Milch

8. Beeren
Antioxidantien, Ballaststoffe, Vitamin C und Tannine schützen das Herz, beugen Heißhunger vor. Alternativen: Apfel, Grapefruit, Zitrone, Orange

9. Haferflocken
Komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe liefern Energie und regulieren den Blutzuckerspiegel. Sind außerdem eine gute Quelle für Eiweiß, Eisen und Calcium. Alternativen: Dinkel und Amarant

10. Mandeln und Nüsse
Mehr Muskeln, weniger Fressattacken durch ungesättigte Fettsäuren, Proteine, Vitamin E, Ballaststoffe, Magnesium. Alternative: Sonnenblumenkerne

11. Pute
Protein, Zink, Kreatin, Omega-3-Fettsäuren, die Vitamine B6 und B12 sowie eine Vielzahl an Mineralien bauen Muskeln auf und stärken das Immunsystem. Alternativen: mageres Fleisch, Krabben, Fisch

12. Molke-Proteinpulver
Viele Vitamine und Mineralstoffe, kaum Kalorien: Das hochwertige Eiweiß fördert den Muskelaufbau, bringt den Fettstoffwechsel in Schwung und sorgt außerdem für eine gesunde Darmflora. Alternativen: Hüttenkäse und Ricotta

Seite 11 von 21

Sponsored SectionAnzeige