Pausen-Nudeln: 15-Minuten-Nudeln für die Halbzeit-Pause

Nudeln sind in der Halbzeit schnell gemacht
Nudeln gehen immer – besonders wenn es schnell gehen muss

Nudeln sind schnell gekocht – in nur 15 Minuten Halbzeit lässt sich daraus fix was kochen. Plus: Die schnell verfügbaren Kohlenhydrate geben Power für die 2. Halbzeit

Spaghetti all‘ arrabiata
250 Gramm Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in Würfel schneiden, beides in Olivenöl anbraten. 2 Peperoni aufschneiden, Kerne entfernen, klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. 1 große Dose Tomaten (800 Gramm) zugeben, mit 2 TL Zucker, 1 TL Salz und 2 EL Ketchup würzen. 3 EL Kräuter der Provence in die Soße geben, Nudeln abgießen, Soße drüber – habe fertig! Buon appetito!

Spinat-Spaghetti
Für 2 Personen: 250 Gramm Hartweizen-Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen 1 Zwiebel in Würfel schneiden und 1 Knoblauchzehe pressen. Beides in Öl anbraten. 1 Zitrone halbieren und bereit halten. Geben Sie 300 Gramm tiefgekühlten Rahmspinat in eine Pfanne. 100 Milliliter Gemüsebrühe dazu, aufkochen. Salzen und pfeffern. Spinatsoße mit Zitronensaft abschmecken, mit Nudeln mischen. Wer mag, kann Parmesan drüber reiben. Schon habe Sie fertig!

Schwedische Lachsnudeln
250 Gramm Bandnudeln nach Packungsanleitung kochen. Unterdessen 100 Gramm Räucherlachs in 2 Zentimeter breite Streifen schneiden. 2 Eier, 2 EL Sahne und 2 TL Senf zu einer Creme verrühren, das Ganze mit Pfeffer abschmecken. Bund Schnittlauch klein schneiden, dann mit 1 TL Zitronensaft und Lachs unter die Creme rühren. Alles gut mit den gekochten Nudeln verrühren. Hm, lecker! Isst du schon oder genießt du noch?

Seite 2 von 3

Sponsored SectionAnzeige