Übungsfrequenz: 1x60 Minuten oder 3x20 Minuten trainieren?

Frage: Einmal 60 Minuten oder dreimal 20 Minuten?
Fitnessexperten raten, dreimal pro Woche 20 Minuten zu trainieren. Hat ein 60minütiges Training einmal pro Woche den gleichen Effekt?
Thilo Brinckmann, Husum
Wie oft trainieren?
Nehmen Sie sich dreimal in der Woche 30 Minuten Zeit für Ihr Fitnessprogramm

Unsere Antwort:

"Einmal 60 Minuten bzw. dreimal 20 Minuten Training pro Woche bedeutet zwar den gleichen Trainingsumfang (60 Minuten), für den Trainingserfolg ist aber auch die Trainingshäufigkeit von großer Bedeutung", sagt Thomas Marti, Diplom-Sportlehrer und Personal Trainer, Muttenz bei Basel.

Aus physiologischer Sicht ist es entscheidend, mehrmals in der Woche den Organismus in Schwung zu bringen, so Marti. Nur so bleibt das gesamte Herz-Kreislauf-System langfristig gesund beziehungsweise wird effektiv gefördert. Der Trainingseffekt ist die Anpassung des Körpers an die Belastung. Er lernt dadurch, sich schneller zu regenerieren, und nimmt an Kraft und Schnelligkeit zu.

Nehmen Sie sich deshalb dreimal in der Woche 30 Minuten Zeit für Ihr Fitnessprogramm. Und variieren Sie Ihr Pensum: Idealerweise reservieren Sie einen Tag für ein Ausdauertraining, den zweiten Tag für ein Ganzkörper-Krafttraining. Das dritte Training sollten Sie nach einem individuellen Trainingsziel gestalten, zum Beispiel Muskelaufbau, Fettverbrennung oder eine Teamsportart. Anfängern und Kraftsportlern empfehle ich, zwischen den Trainingstagen jeweils einen Ruhetag einzulegen.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige