Reißen, Umsetzen, Stoßen: 2 klassische Gewichtheben-Übungen

Gewichtheben beansprucht Schultern...
1 / 9 | Gewichtheben beansprucht Schultern...

Beim Gewichtheben geht es nicht nur um Kraft – Technik ist genau so wichtig. Alex zeigt Ihnen die Gewichthebe-Varianten Reißen sowie Umsetzen und Stoßen

Gewichthebe-Varianten: Reißen

A. Gut hüftbreit stehen, Zehen nach außen. Die Stange am langen Arm etwas weiter als schulterbreit fassen, Blick nach vorn, Rücken vorbeugen, bis die Stange auf Kniehöhe ist.

Gesäß und Beine
2 / 9 | Gesäß und Beine

Gewichthebe-Varianten: Reißen

D. Aus der Hocke heraus Knie und Hüfte strecken, aufrichten.

Rumpf...
3 / 9 | Rumpf...

Gewichthebe-Varianten: Reißen

C. Dann gehen Sie explosiv in die tiefe Hocke und reißen die Hantel gleichzeitig nach oben. Die Arme sind dabei gestreckt.

4 / 9 | Rücken...

Gewichthebe-Varianten: Reißen

B. Beine und Hüfte strecken und die Hantel auf Hüfthöhe bringen.

5 / 9 | ...Rumpf und Beine

Gewichthebe-Varianten: Umsetzen & Stoßen

E. Arme strecken, Schrittstellung, Füße parallel, halten.

6 / 9 | Gesäß...

Gewichthebe-Varianten: Umsetzen & Stoßen

D. Aufrichten, einatmen, leicht in die Knie, ausatmen.

7 / 9 | Gewichtheben fordert Brust...

Gewichthebe-Varianten: Umsetzen & Stoßen

A. Die Ausgangsposition ist die gleiche wie beim Reißen.

8 / 9 | Schultern...

Gewichthebe-Varianten: Umsetzen & Stoßen

B. Beine und Hüfte strecken, Hantel auf Hüfthöhe bringen.

9 / 9 | Rücken...

Gewichthebe-Varianten: Umsetzen & Stoßen

C. Explosiv in die Hocke unter die Stange gehen, Hantel umsetzen: Füße auseinander, Ellenbogen nach vorne. In der Hocke ruht die Hantelstange über dem Schlüsselbein.

 
Seite 5 von 17
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige