Tipps gegen die Kälte: 36 Wärmespender für kalte Tage

So halten Sie sich und sie warm
So halten Sie sich und sie warm

Wenn die Temperaturen unter Null sinken, muss man etwas mehr tun, als sich dick anzuziehen. Mit diesen heißen Tipps wärmen Sie auch ihr Herz

  1. Schlafen Sie mit Ihrer Freundin. Oder mit Ihrer Frau. Oder mit beiden.
  2. Hacken Sie Holz.
  3. Legen Sie die Zeitung wieder auf die Fußmatte, schnüren Sie den Morgenmantel fest zu und rufen Sie vom Nachbarn aus den Schlüsseldienst an. Hilft ja nichts.
  4. Gehen Sie in die Sauna: 3 Gänge à maximal 18 Minuten, dann kurz im Schnee wälzen, anschließend ungefähr eine halbe Stunde lang schwimmen, Füße baden, duschen.
  5. Sparen Sie an anderer Stelle und drehen Sie endlich die Heizung auf. Es ist Winter!
  6. Fliegen Sie für knapp 50 Euro gen Süden
  7. Stülpen Sie morgens Ihre Socken für ein paar Sekunden auf den Föhn. Pusten Sie sie durch, dann schnell hineinschlüpfen.
  8. Nehmen Sie im Bus ein kleines Kind auf den Schoß. Aber passen Sie auf, dass Sie keines mit voller Windel erwischen – obwohl, das ist ja noch viel wärmer!
  9. Räumen Sie endlich den Dachboden auf.
  10. Stecken Sie sich ein Foto von den Waldbränden, die letzten Sommer in Südeuropa gewütet haben, in die Brieftasche. Da wird Ihnen beim Anschauen warm.
  11. Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie das nächste Mal Schlittschuhlaufen gehen – oder legen Sie sich nicht so oft aufs Eis.
  12. 25 Jumpin'Jacks – now!
Seite 1 von 2

Sponsored SectionAnzeige