Ballsport: 360 Grad drehen mit dem Board

360 Grad drehen mit dem Board
Ungeübte Snowboarder sollten einfache Aufrechtsprünge im flachen Gelände beherrschen

Spin Tricks beim Snowboarding bestehen aus Drehungen um die eigene Achse. So klappt‘s

Ungeübte Snowboarder sollten einfache Aufrechtsprünge im flachen Gelände beherrschen, ehe sie sich an Rotationssprünge wagen. Bevor es auf den Hügel geht, üben Sie zuerst aus dem Stand, dann bei langsamer, zuletzt bei schneller Fahrt. Beim Three-Sixty sind diese 4 Phasen wichtig.

Anfahrt Die Drehung mit dem Kopf und den Schultern einleiten.

Absprung Leicht in die Knie gehen, kräftig mit beiden Beinen abdrücken, Beine anziehen.

Drehung Blick in Drehrichtung, Körperspannung halten, die Arme drehen, Körper nachziehen. Landung Landepunkt anvisieren, Hocke lösen, landen, den Körper schnell wieder aufrichten.

Seite 23 von 24

Sponsored SectionAnzeige