Computerwissen: 4 Betriebssyteme im Vergleich

Betriebssysteme
Die Welt der Benutzeroberflächen hat mehr als nur Microsoft Windows zu bieten

Von Apple OS bis Google Chrome: die Vor- und Nachteile der vier besten Betriebssysteme

  1. APPLE MAC OS X LION
    Vorteile Stürzt fast nie ab und bietet eine intuitiv zu bedienende Oberfläche. Die Steuerung erfolgt wie beim Smartphone über spezielle Gesten. Programme können einfach aus dem Mac-App-Store geladen werden. Durch Viren droht kaum Gefahr.
    Nachteile "Anwender sind hier stark an Apple gebunden", sagt Markus Hermannsdorfer, Redakteur beim Magazin Chip. Denn offiziell läuft Lion nur auf Rechnern von Apple, und die sind in der Anschaffung teurer als PCs.
    Preis fürs Upgrade um 24 Euro, für den Neukauf zirka 60 Euro
    Fazit1. Wahl, wenn Ihr Rechner einfach funktionieren soll.
  2. MICROSOFT WINDOWS 7
    Vorteile Auf den meisten Computern vorinstalliert. „Läuft stabil und schnell“, so der Experte. Dickes Plus: Für Windows gibt es die größte Programmvielfalt.
    Nachteile Ziel fast aller Viren- und Hacker-Angriffe, Extra-Software zum Schutz ist nötig: „Da nerven die ständigen Updates.“
    Preis ab 120 Euro (je nach Version)
    FazitAm weitesten verbreitet, damit machen Sie nichts falsch.
  3. GOOGLE CHROME OS
    Vorteile Das System besteht nur aus einem Browser-Fenster. Darum ist es sogar auf Uralt-Computern schnell. Anbindung an Services wie Google-Mail und Docs ist top. Keine Viren-Gefahr.
    Nachteile Ohne eine ständige Internet-Verbindung und ein Google-Konto geht nix. Eigene Programme laufen nicht, nur Anwendungen aus dem Netz.
    Preis kostenloser Download
    Fazit Ist eine Überlegung wert, falls Sie nur online arbeiten.
  4. LINUX UBUNTU
    VorteileLinux wird von einer Community ständig verbessert. Die Bedienung ist simpel, und für fast alle Anwendungen im Alltag ist ein Programm vorinstalliert. Funktioniert mit allen Windows-Dateien, ist durch Viren kaum bedroht.
    Nachteile Der Experte: "Hinter Ubuntu steht kein Konzern, also bekommen Sie nur über Nerd-Foren Support bei Problemen." Und Rechner mit installiertem Linux gibt es im Handel nicht.
    Preis kostenloser Download
    Fazit Mit etwas Eingewöhnung eine gute Windows-Alternative.

Sponsored SectionAnzeige