Men's Health Bizeps-Factory 2015: 4-Wochen-Trainingsplan für starke Arme (2)

Dicke Arme zum greifen nah
Der Trainingsplan der Bizeps-Factory 2015 Teil 2: Die dicken Arme sind zum greifen nah!

Noch 4 Wochen: Jetzt gibt's den "Bizeps-Factory"-Ganzkörper-Trainingsplan für den zweiten Monat unserer Leseraktion. In den kommenden 4 Wochen verleihen Sie mit diesem Workout Bizeps, Trizeps und Co. den absoluten Muskel-Boost

Hinweis: Im Folgenden finden Sie den Trainingsplan unseres Experten Moritz Klatten für die zweiten 4 Wochen der Bizeps Factory 2015. Auch wenn der Fokus unserer Leser-Challenge auf der Armmuskulatur liegt, sind unsere Trainingsempfehlungen auf den ganzen Körper ausgerichtet, um andere Muskelgruppen nicht zu vernachlässigen. Wie Sie Ihr Ganzkörper-Training gestalten, steht Ihnen natürlich frei. Sie können beispielsweise nur das Armtraining in Ihren eigenen Trainingsplan integrieren.

> ACHTUNG: Der komplette Trainingsplan als Download <
Für alle, die losgelöst von Laptop oder Rechner trainieren wollen, gibt es einen ausführlichen Trainingsplan für die gesamten 8 Wochen mit Schritt-für-Schritt Anleitungen und Bildern zu jeder einzelnen Übung als kostenpflichtigen PDF-Download weiter unten auf der Seite.

Beispielhafter Trainingsplan für Monat 2
Wichtig
: Dieser Plan ist nur ein Beispiel für die Trainingsgestaltung. Wir empfehlen Ihnen, den Plan mit einem Experten, etwa Ihrem Personal Trainer, individuell auf Sie anzupassen. Die angegebenen Wochentage sind natürlich nicht fix. Das heißt, Sie müssen sich nicht sträflich an die Abfolge halten. Sie können die Einheiten durchaus einen Tag nach hinten verschieben, sollten dann aber auch alle anderen Einheiten um die gleiche Zeit verschieben, um die entsprechenden Regenerationszeiten einzuhalten.

Im zweiten Monat trainieren Sie nach der 10-Satz-Methode. Das Prinzip ist einfach: 10 Sätze à 10 Wiederholungen bei gleichem Gewicht. Bei dieser Trainingsform steht das Muskelwachstum im Fokus.

Beispiel:

Bizeps: Übung A: 10 Wiederholungen - 60 Sekunden Pause

Trizeps: Übung B: 10 Wiederholungen - 60 Sekunden Pause

diesen Ablauf wiederholen Sie 10x

Ihr persönliches Anfangsgewicht sollte bei 60 Prozent Ihrer Maximalkraft liegen. Versuchen Sie, so viele Wiederholungen wie möglich durchzuziehen. Am Anfang werden Sie nicht die kompletten 10 Sätze mit je 10 Wiederholungen der Hauptübungen schaffen. Wichtig ist, dass Sie durchhalten und auch im letzten Satz noch mindestens eine Wiederholung absolvieren. Wenn Sie alle Sätze mit diesem Gewicht schaffen, erhöhen Sie das Gewicht in der nächsten Einheit um 4 bis 5 Prozent. Zwischen den Sätzen ist eine Pausenzeit von 60 Sekunden ideal.

So sieht der perfekte Trainingsrhythmus aus:

TAG 1 - MONTAG:  ARME

 

Übung

Anzahl der Sätze

Wdh./Pause

 

 

A

Bizeps-Curls mit SZ-Stange im Untergriff

1

10 Wdh./ 60 Sek.

Wechsel der Muskelgruppe

B

Dips an der Maschine

1

10 Wdh./ 60 Sek

Wiederholen Sie diesen Ablauf 10 Mal

TAG 2 - DIENSTAG: BEINE

 

Übung

Anzahl der Sätze

Wdh./Pause

 

 

A

Kreuzheben mit Langhantel

1

10 Wdh./ 60 Sek

Wechsel der Muskelgruppe

B

Beinbeugen an der Maschine

1

10 Wdh./ 60 Sek

Wiederholen Sie diesen Ablauf 10 Mal

TAG 3 - MITTWOCH

Trainingspause

TAG 4 - DONNERSTAG: BRUST/RÜCKEN

 

Übung

Anzahl der Sätze

Wdh./Pause

 

 

A

Bankdrücken mit Langhantel

1

10 Wdh./ 60 Sek.

Wechsel der Muskelgruppe

B

Klimmzüge im breiten Griff

1

10 Wdh./ 60 Sek.

Wiederholen Sie diesen Ablauf 10 Mal

TAG 5 - FREITAG

Trainingspause

TAG 6 - SAMSTAG: ARME

 

Übung

Anzahl der Sätze

Wdh./Pause

 

 

A

Bizeps-Curls mit SZ-Stange im Untergriff

1

10 Wdh./ 60 Sek

Wechsel der Muskelgruppe

B

Dips an der Maschine

1

10 Wdh./ 60 Sek.

Wiederholen Sie diesen Ablauf 10 Mal

TAG 7  - Sonntag

Ruhepause

Alle Armübungen finden Sie hier:

    Seite 7 von 24

    Sponsored SectionAnzeige