Style-Regeln 2012: 5 Fashion-Trends für warme Tage

Sommer-Trend 2011: Blau!
Mit blauem Hemd, kurzen Hosen, cooler Mütze und Super-Sandalen sind hier vier von fünf Trends des kommenden Sommers zu sehen

Die coolsten Trends für diesen Sommer? Hier sind unsere besten Shopping-Tipps, damit Sie nicht lange suchen müssen

Die fünf Top-Trends für einen stylischen Sommer lauten Blau, Muster, Super-Sandalen, Coole Accessoires und Kurze Hosen. So kann's gehen, Männer:

Sommer-Trend 2011: Blau!
Blaues Baumwoll-Shirt mit U-Boot-Ausschnitt von Prada

1. Trendfarbe Blau

Sympathische Farbe, dieses Blau, erinnert sie einen doch an viele schöne Dinge: wolkenlosen Himmel, klares Wasser und Augen, die einen herrlich sentimental machen. Und es ist eine vielseitige Farbe: In der Mode lässt sie sich diesen Sommer in den unterschiedlichsten Bereichen einsetzen. Ganz entspannt als verwaschenes Jeansblau, ­richtig seriös auf einem dunkelblauen Business-Anzug oder eher avantgardistisch als fransig gestrickte Weste oder kastig geschnittenes Baumwolltop. ­Natürlich kann Blau auch einfach sexy sein, als heißer Badeslip zum Beispiel.

Sommer-Trend 2011: Muster!
Seidenhemd mit Blumenprint

2. Mut zum Muster

Schlicht mag ja ergreifend sein, aber Muster sind mutig! Weil sie immer eine Geschichte erzählen. Ein Poloshirt in Vichykaro zum Beispiel spricht doch gleich von einem Ausflug ins Grüne mit voll gepacktem Picknickkorb hinten im Cabrio. Ein Seidenhemd mit Blumenprint versprüht sofort ansteckend gute Sommerlaune. Eine leichte, flatternde Hose, bedruckt mit einem exotischen Federnprint, verspricht eine heiße, aufregende Nacht. Oder ein smarter Anzug in grauem Glencheck-Karo, bei dem auf der Stelle klar wird: Jetzt geht es ums Geschäft, dieser Mann meint es ernst.

Sommer-Trends 2011: Sandalen!
Das i-Tüpfelchen für Sommeroutfits: Sandalen

3. Super Sandalen

Sie haben zu Hause gut eingetragene Stoff-Sneakers und Flip-Flops aus dem vorletzten Strandurlaub und glauben, damit kämen Sie gut durch die heißen Tage? Wir müssen Sie enttäuschen. Diesen Sommer geht es nämlich um die Sandale. Und die präsentiert sich in einer Vielfalt wie selten zuvor. Es gibt sie mit römischem Einfluss oder auf Plateausohlen, aus Jute, Bast oder feinem Kalbsleder, mit Sisalsohlen, zum Schnüren, Wickeln oder Reinschlüpfen. Die Sandale ist das i-Tüpfelchen für jedes Sommeroutfit.

Sommer-Trends 2011: Das brauchen Sie jetzt!
Setzen Sie diesen Sommer auf coole Accessoires

4. Echte Zierde

Lust auf eine kleine Veränderung? Es muss ja auch nicht immer gleich ein komplett neuer Look sein. Dieser Sommer bietet eine ungeahnte Accessoires-Vielfalt: zum ­Beispiel eine neue Sonnenbrille, vorzugsweise im Retro-Stil. Für das Handgelenk empfehlen wir ein cooles Armband, zum Beispiel ganz aus Leder, oder einen edlen Zeitmesser im Taucheruhren-Look. Und wer es eher nüchtern und praktisch mag, dabei aber trotzdem Wert auf Stil legt, klemmt sich eine elegante Aktenmappe oder I-Pad-Tasche unter den Arm.

Sommer-Trends 2011: Das brauchen Sie jetzt!

5. Bein zeigen

Je besser die Konjunktur, desto kürzer die Rock- längen. Diese schöne Theorie lässt sich bis in die 1920er-Jahre zurückverfolgen und scheint nun auch auf die Männerwelt überzugreifen. Denn wirtschaftlich geht’s uns ja wieder gut. Und kurze Hosen wie Hotpants, Shorts oder Bermudas sind überall zu sehen: eher knapp und körper­betont für Kerle mit schlanken Beinen. Oder lässige und weite Bermudas für jeden Typ, vorzugsweise aus Denim.

Anzeige
Sponsored Section Anzeige