Kusslektionen: 8. Augenkuss

Küss mir auf die Augen, Kleines
Küss' mir auf die Augen, Kleiner

Achtung: Nur für Menschen, die bis über beide Ohren verliebt sind

Der historische Hintergrund: Minnesänger glaubten, die Augen seien das Fenster zum Herzen einer Frau. Die Lider zu küssen, das heißt, eine Frau zu bitten, das Herz zu öffnen. Augen küssen, das macht man nur, wenn man verliebt ist, in erhabenen Momenten.

Tun Sie es, wenn Sie mit ihr vorm Kamin liegen und Sie gerade gefragt haben, ob sie Sie heiraten will. Oder nachdem Sie mit ihr eine kleine Kirche in Italien besichtigt haben und beseelt von Spiritualität an das ewige Glück mit ihr glauben.

Der Augenkuss muss leicht sein wie ein Hauch. Küssen Sie jedes Lid einmal mit geschlossenen Lippen. Je leichter die Küsse sind, desto mehr graben sie sich ins Unterbewusstsein. So ein Kuss ist für eine liebende Frau wie ein Andenken – wie ein T-Shirt von Ihnen, das sie unters Kopfkissen steckt.

Seite 8 von 11

Sponsored SectionAnzeige