Bikerlady: 8 Gründe eine Bikerin zu daten

Bikerinnen haben es nicht nötig, sich hinten anzustellen
1 / 9 | Bikerinnen haben es nicht nötig, sich hinten anzustellen

Schon mal mit einer Bikerlady die Nacht zum Tag gemacht? Wir haben eine Bikerin gefragt, warum Sie genau das unbedingt einmal tun sollten

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 1. Bikerinnen sind mutig

"Bikerinnen sind für gewöhnlich lauter und mutiger als andere Frauen", sagt Martina Heitzig. Und das muss ihnen gar nicht negativ ausgelegt werden. Denn damit ist vor allem gemeint, dass sich Frauen, die Motorrad fahren, gerne gerade machen. "Wer Bike fährt, darf von Haus aus kein ängstlicher Typ sein und muss sich in entscheidenden Momenten durchsetzen können", sagt Heitzig, "Es gibt immer Typen, die sagen 'Fahr lieber mal vor, Püppi, sonst verlieren wir dich', aber die meisten Bikerinnen sind selbstbewusst genug, um ganz schnell klarzustellen, dass sie es genauso drauf haben wie ihre männlichen Kollegen."

Mit einem Bikergirl an der Seite wird es nicht so schnell langweilig
2 / 9 | Mit einem Bikergirl an der Seite wird es nicht so schnell langweilig

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 2. Bikerinnen sind abenteuerlustig

Mit einer Bikerin dürfte es einem Mann nicht so schnell langweilig werden, denn gemeinhin sagt man den Ladys einen gewissen Hang zum Abenteuer nach. Und damit ist nicht nur gemeint, dass Biker feierfreudige Menschen sind. Schließlich ist nicht jede Frau dafür gemacht, mit Schlafsack im Gepäck den Highway entlang zu donnern und sich morgens unter der Wasserflasche zu waschen. Die gemeinsamen Erlebnisse, die man während solcher Trips mit seiner Bikerlady teilt – unbezahlbar!

Biker untereinander bilden eine große Familie
3 / 9 | Biker untereinander bilden eine große Familie

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 3. Bikerinnen sind familiär

"Biker verstehen sich häufig als Familie", erklärt Martina Heitzig. Das wird vor allem klar, wenn man sich auf den Motorradtreffen weltweit umschaut. Motorradfahrer, die auf andere Motorradfahrer treffen, sehen sich schnell als Einheit. Man hilft sich untereinander und passt aufeinander auf.

4 / 9 |

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 4. Bikerinnen sind ausgeglichen

Eine Feststellung, die Martina Heitzig in mehr als 20 Jahren Bikerinnen-Dasein gemacht hat: "Man kann nicht gestresst Motorrad fahren!" Wer sich auf sein Bike schwingt, schaltet nach den ersten Kilometern automatisch in den Entspannungs-Modus. Gut so, denn welcher Mann wünscht sich keine entspannte Frau?

5 / 9 | Biker sind selten sture Einzelkämpfer

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 5. Bikerinnen sind tolerant

"Biker und Bikerinnen sind gemeinhin tolerant. Und das müssen sie auch sein", weiß die Hamburgerin. Schließlich trifft man während Ausfahrten und auf Motorradtreffen auf die unterschiedlichsten Charaktere. Wer hier engstirnig und zugeknöpft reagiert, zieht schnell den Kürzeren. "Genauso unterschiedlich wie die Bikes der Biker sind auch ihre Persönlichkeiten", weiß Heitzig, "Sture Einzelkämpfer haben hier nichts verloren."

6 / 9 | Kein Platz für Schnickschnack! Bikerinnen sind nicht selten herrlich pragmatische Frauen

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 6. Bikerinnen sind unkompliziert

Nichts kann Frisur und Make-Up so mies demolieren wie ein Integralhelm. Wie gut, dass eine Bikerin genau darauf pfeift. Außerdem bieten Seitentaschen und Tankrucksack nur Platz fürs absolut Nötigste. Kein Stauraum für unnötigen Schnickschnack. So herrlich unkompliziert kann man wohl nur mit einer Bikerin reisen.

7 / 9 | Wer seine eigene Freiheit zu schätzen weiß, geht auch entspannter mit den Bedüfnissen seines Partners um

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 7. Bikerinnen sind frei im Kopf

"Jeder, der Motorrad fährt, kennt das Gefühl – man ist allein auf seiner Maschine, keiner quatscht dich voll und der Wind zerzaust Dir die Haare. Das macht einfach frei.", sagt Martina Heitzig. Frauen, die genau das zu schätzen wissen und wissen, wie wichtig es ist, auch mal ihr eigenes Ding zu machen, sind nicht selten die entspannteren Partnerinnen, die ihrem Mann genau das selbe einräumen – nämlich eine Portion Freiheit!

8 / 9 | Was bitte gibt es Besseres als eine Frau in Lederkluft auf dem Motorrad?!

8 Gründe eine Bikerin zu daten: 8. Bikerinnen tragen Leder

Bikerinnen tragen Leder und das sieht nun mal verdammt heiß aus. Punkt.

9 / 9 | Wir verraten Ihnen 8 Gründe, warum es absolut lohnenswert ist, eine Bikerin kennenzulernen

8 Gründe eine Bikerin zu daten: Weisheiten einer waschechten Bikerin

Martina Heitzig (47) ist das, was man eine verdammt coole Frau nennt. Nicht nur, weil sie mit ihren Krokoleder-Stiefeln und der blonden Mähne sofort alle Blicke auf sich zieht, wenn sie um die Ecke weht. Martina Heitzig ist eine waschechte Bikerin und das seit rund 20 Jahren. Wenn die Hamburgerin nicht gerade auf ihrer 81er Dyna durch die Lande cruist, organisiert sie Reisen und Events von und für Harley Davidson. Wir haben die zweifache Mutter getroffen und gefragt, was Bikerinnen eigentlich so besonders macht, warum das Klischee von whiskeytrinkenden Mannsweibern Unfug ist und wieso eine Frau keineswegs nur gegen die Sissybar gelehnt auf dem Bike sitzen sollte.

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige