Midlife-Chancen: Ab 40 – neuer Schwung

Ab 40 ist das Leben in Balance
Viel erreicht und endlich unabhängig

Vergessen Sie die Midlife-Crisis. Wechseljahre heißt für Sie, Ihrem Leben neue Klarheit und Schwung zu geben

Mit 40 wird Mann selbstbewusster, heißt es. Das, was Sie mit 40 erreicht haben, kann Ihnen niemand mehr nehmen – weder die Erfolge noch die Erkenntnis über eigene Schwächen.

Ihr Körper legt Ihnen vielleicht ein paar Steine in den Weg, besonders in der Niere oder Galle. Neben Herz und Kreislauf sollten Sie vielleicht auch Ihr Liebesleben checken. Wir helfen Ihnen, damit alles nach Plan läuft.

Auch sportlich könnten Sie sich selbst neu finden. Holen Sie doch mal das Fahrrad aus dem Keller oder lernen Sie Kraulen.

Angst morgens in den Spiegel zu schauen?
Spiegel-Angst kann behoben werden

Keine Angst vor Falten

Falten: Da stehen Sie eines Morgens auf und denken beim Blick in den Spiegel: Keith Richards zu Besuch in meinem Badezimmer? Keine Angst, nur ein böser Traum – so viele Falten wie der Stones-Gitarrist schaffen Sie nicht mehr. Sie wissen ja, dass ...

  • eine Ernährung mit vielen pflanzlichen Fetten und reichlich Vitamin A (z. B. Karotten), E (z. B. Distelöl) und C (z. B. Bananen) Falten vorbeugt.
  • Sonnenstrahlen und Solarien dagegen das Kollagen und die elastischen Fasern der Haut zerstören.
  • Cremes, die der Haut ein frischeres Aussehen verleihen sollen, wasseranziehende AHAs (Alpha-Hydroxy-Acids) enthalten.
  • Nikotin die Versorgung der Haut mit Nährstoffen stark einschränkt.

Galle: Eigentlich ist die Gallenblase nur ein Vorratsbehälter für eine in der Leber gebildete Flüssigkeit, mit der die Verdauung von Fett erleichtert wird. Cholesterin, Gallensäuren und Farbstoffe machen einen großen Bestandteil dieser Gallenflüssigkeit aus, die mit der Zeit allerdings zu Gallensteinen auskristallisieren kann. Wandern diese dann in den engen Gallengang, lösen sie extreme Schmerzen (Gallenkoliken) aus.

Da ein hoher Cholesterinspiegel die Bildung von Gallensteinen fördert, sollte man viel lösliche Ballaststoffe (z. B. Haferkleie, Bohnen) essen, sie senken die Cholesterinwerte. Ein plötzliches, radikales Abnehmen (mehr als zwei Kilo pro Woche) erhöht übrigens das Risiko, Gallensteine zu kriegen, um ein Mehrfaches, obwohl auch Übergewicht zu den Risikofaktoren gehört.

Mehr im Internet
Informationen zur Cholelithiasis(=Gallensteine) mit Hinweisen zur Vorbeugung und Behandlung: m-ww.de
Menüplaner, das Ernährungstagebuch und eine Ernährungsanalyse helfen gesünder zu essen: foodplaner.de
Ein interaktiver Selbstest, ein Ernährungslexikon und jede Menge Rezepte: profigur.de

Seite 10 von 66

Sponsored Section Anzeige