Gewicht reduzieren: Abnehmen ohne Kalorienzählen

Die Logi-Ernährung setzt auf viel Gemüse
Die Logi-Ernährungsmethode setzt auf viel Obst und Gemüse

Wer dauerhaft abnehmen will, muss seine Ernährung langfristig umstellen. Der neue Logi-Ernährungsplaner hilft dabei

Für die meisten Männer gehört zum Abnehmen das Zählen von Kalorien dazu. Nicht so bei der Logi-Methode: Sie setzt auf kohlenhydratarme Kost, die den Blutzuckerspiel und die Blutfettwerte nach unten reguliert und in der Folge Heißhungerattacken verhindern und die Bildung von Fettdepots reduzieren soll. Soweit die Theorie.

Damit Abnehmen mit der Logi-Methode auch in der Praxis einfach und effektiv anwendbar ist, haben die Autoren der Logi-Kochbücher, Heike Lemberger und Franca Mangiameli, jetzt einen Abnehm-Tagebuch veröffentlicht. Über zehn Wochen lang können Abnehmwillige hier ihr Ernährung- und Fitnessprogramm täglich detailliert protokollieren, von Ernährungs-, Motivations- und Wissenstipps profitieren und in einer Tabelle Ihren Gewichtsverlauf verfolgen.

Mitgeliefert werden zahlreiche leckere Rezepte für Frühstück, Mittagessen und Abendbrot, die ganz nach dem Low-Carb-Prinzip der Logi-Methode zusammengestellt sind: Dazu gehören viele Gerichte mit Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Milchprodukten. Dagegen kommen kohlenhydrathaltige Nahrungsmittel wie Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis und Zuckerhaltiges nur in geringen Mengen vor.

Neben dem Gewichtsverlust verspricht die Arbeit mit dem Buch auch, das eigene Ernährungsverhalten und die Wirkung der Logi-Ernährung besser kennen zu lernen. Wer es ausprobieren will: "Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen!" von Heike Lemberger und Franca Mangiameli, systemed Verlag, 18,95 Euro

Mehr Informationen zum Thema Logi-Ernährung finden Sie in unserem Gesund abnehmen und schlank bleiben-Guide. Auch für gesunde Mahlzeiten und die besten Durstlöscher finden Sie ausführliche Guides auf unserer Homepage.

Sponsored SectionAnzeige