Krebsforschung: Abwehrschwache Männerhaut

Schützen Sie sich vor der Sonne!
Intensiv eincremen und nicht zu lange sonnen

Männer erkranken häufiger an Hautkrebs als Frauen, weil Ihre Haut schlechter gegen Tumorzellen gewappnet ist

Männer erkranken dreimal häufiger an Hautkrebs als Frauen, weil sie offenbar weniger Antioxidantien in der Haut haben, so eine US-Studie. Diese haben aber die Aufgabe, Tumorzellen zu töten, so Studienleiterin Tatiana Obersyszyn von der Ohio State University in Columbus.

Laut der Zeitung Die Welt erkranken jährlich 200.000 Deutsche an Hautkrebs, bis zu 20.000 davon an bösartigem, schwarzem Hautkrebs, der durch UV-Strahlen hervorgerufen werden kann. Für den selben Hautschutz wie Frauen müssen sich Männer daher intensiver eincremen und vor der Sonne schützen.

So beugen Sie Hautkrebs vor: Der regelmäßige Gang zur Krebsvorsorge mindert das Risiko einer Erkrankung. Denn bei einer frühzeitigen Erkennung beträgt die Heilungschance 100 Prozent.

Sponsored SectionAnzeige