Bildbearbeitung: Adobe Photoshop für alle

Adobe hat eine neue kostenlose Version von Photoshop herausgebracht
Adobe Photoshop ist jetzt für alle kostenlos

Adobe hat sein Fotobearbeitungsprogramm Photoshop jetzt kostenlos ins Internet gestellt und für jeden Nutzer zugänglich gemacht

Das Bildbearbeitungsprogramm von Adobe wurde jetzt in einer Beta-Version der webbasierten Software Photoshop Express veröffentlicht. Es ist für alle kostenlos nutzbar und soll monatlich verbessert werden. Das Unternehmen will zuerst mit einer englischen Version für den US-Markt starten, um es dann in anderen Regionen und in anderen Sprachen auszuweiten, so Doug Mack Adobe-Vizepräsindent. Wann diese Erweiterung stattfinden soll, steht jedoch noch nicht fest. Doch auch Nutzer aus Deutschland können schon auf die US-Version zugreifen.

Bisher hatte Adobe seine großen Anwendungen nur für den Desktop angeboten. Jetzt wagt das Unternehmen den Schritt zur Web-Anwendung. Vorteil der neuen Version: Die Programme werden automatisch aktualisiert. Photoshop Express funktioniert mit dem Internet Explorer und Mozilla Firefox sowie auf den Betriebssystemen Windows, Mac und Linux.

Photoshop Express muss nicht installiert werden
Adobe reagiert damit darauf, dass viele Menschen ihre Bilder im Internet bearbeiten. Photoshop Express muss nicht installiert werden, auch nicht bei Rechner- oder Systemwechsel. Neben der bearbeiteten Version bleiben die Originalfotos im Gegensatz zu Flickr und Picasa immer unverändert und in voller Auflösung erhalten.

Adobe setzt darauf, kostenpflichtige Premium-Services anzubieten, um Geld zu verdienen. Das Basisangebot bleibt kostenlos und die Integration in andere Websites wie Facebook oder Picasa ist in dieser Form noch einzigartig.

Sponsored SectionAnzeige