Berufsbilder: Ärzte haben das beste Image

So finden Sie den richtigen Arzt
Arzt: Beruf mit dem höchsten Ansehen

Mehr als die Hälfte der Befragten Deutschen finden, dass Ärzte den angesehensten Beruf haben. Lehrer dagegen gelten nichts

Von wegen Quacksalber: Der Beruf Arzt hat europaweit das höchste Image. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Online-Karrierenetzwerks "Monster.de". Befragt wurden über 22.000 User in ganz Europa, darunter auch 2000 Deutsche.

Zur Auswahl standen exemplarisch vier Berufsgruppen: Arzt, Lehrer, Anwalt und Politiker. Schon bei der Reihenfolge ihres jeweiligen Ansehens ergaben sich deutliche Unterschiede zwischen den Resultaten in Deutschland und denen im übrigen Europa.

Über 50 Prozent der Befragten, sowohl in Deutschland, als auch in ganz Europa, waren der Meinung, dass Ärzte das beste Image haben. Weit abgeschlagen an zweiter Stelle folgten in der Meinung der Deutschen Rechtsanwälte mit 25 Prozent und Politiker mit 15 Porzent.

Damit schneiden die Staatsmänner in der Bundesrepublik noch gut ab, im restlichen Europa haben sie mit kaum 4 Prozent das schlechteste Ansehen unter den vorgestellten Berufen. Dort rangieren Lehrer an zweiter Stelle (29 Prozent) und Rechtsanwälte an dritter (12 Prozent). Die Deutschen sind dagegen der Meinung, das Lehrer nichts taugen, nur knappe 6 Prozent halten diesen Beruf für imageträchtig.

Sponsored SectionAnzeige