Lässig bis schick: Die besten Herrenschuhe

Boots von Maison Margiela, um 760 Euro
1 / 42 | Boots von Maison Margiela, um 760 Euro

Warme Boots oder klassische Lederstiefel - bei den aktuellen Schuhtrends ist für jeden etwas dabei

Urban im Winter: Boots

von Maison Margiela, um 760 Euro über mrpoter.com

Diese hochwertigen Winterboots runden Ihr individuelles Styling mit einer urbanen Note ab. Die Stiefel in Used-Optik lassen sich zu verschiedenen Looks kombinieren.

Winter-Boots von Sorel, um 130 Euro
2 / 42 | Winter-Boots von Sorel, um 130 Euro

Gibt Kälte keine Chance: Boots

von Sorel, um 130 Euro hält bis zu -40°C stand

Dieser Stiefel bringt Sie garantiert warm durch eisige Temperaturen. Der 9 mm dicke Innenstiefel aus Recyclingfilz mit Schneekragen, aus Sherpa Pile, sorgt im Einklang mit der 2.5 mm Filzeinlage für optimalen Kälteschutz. Selbst bei -40°C !

Die wasserdichten Boots bestechen zudem mit einem vollnarbigen Leder in einem modischen Braunton und passen garantiert zu jedem Outdoor-Styling.

Derbys von Heinrich Dinkelacker, um 550 Euro
3 / 42 | Derbys von Heinrich Dinkelacker, um 550 Euro

Smarte Klassiker: Derbys

von Heinrich Dinkelacker, um 550 Euro

Derbys zählen zu den beliebtesten Herrenschuhen in Europa und werden am liebsten zum Anzug oder legeren Styles kombiniert. Mit den Derbys von Heinrich Dinkelacker kommen Sie stilsicher durch die kalten Tage - ohne overdressed zu wirken.

4 / 42 | Cap-Toes von Prime Shoes, um 300 Euro

Smartes Understatement: Cap-Toes

von Prime Shoes, um 300 Euro

Ein modischer Look funktioniert nicht ohne die passenden Schuhe: Cap-Toes wurden als Businessschuhe berühmt, doch auch mit lockeren Styles verlieren sie nicht ihre einzigartige Wirkung.

Diese braunen Kalbsleder Stefel von Prime Shoes werten jedes Outfit auf - egal ob im Anzug oder in Jeans mit Winterjacke.

5 / 42 | Mirage Boots von PME Legend, um 140 Euro

Lederstiefel: Mirage Boots

von PME Legend, um 140 Euro

Die Boots von PME Legend sind handgefertigte Klassiker. Durch die hochwertige Lederverarbeitung wirken die Schuhe zeitlos und durch das Markenetikett casual zu gleich.

6 / 42 | Hellbraune Boots von Palladium, um 150 Euro

Streetstyle: Boots

von Palladium, um 150 Euro

Die Modemarke Palladium ist ein Unternehmen mit prägender Geschichte: Zuerst stellte es ab 1920 in Frankreich Reifen für die Luftindustrie her. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Reifenproduktion eingestellt und stattdessen eine Schuhfabrik eröffnet.

Seit dem verzeichnet die Modemarke große Beliebtheit. Die hellbraunen Boots von Palladium sind ein modischer Eye-Catcher. Durch ihre weiße Keilsohle wirken sie sportlich und passen hervorragend zum Streetstyle-Look.

7 / 42 | Lederstifeletten von Bally, um 160 Euro

Klassiker: Stiefeletten

von Bally, um 160 Euro

Stiefeletten aus Leder sind eine der zahlreichen Variationen von Herrenstiefeln, die diesen Winter heiß begehrt sind.

Die schmal geschnittenen Schuhe von Bally sind der ideale Allrounder für die kalte Jahreszeit! Die schwarzen Lederschuhe passen zu allem - egal, ob Jeans, Stoff- oder Anzughose.

8 / 42 | Rindsleder-Boots von Lanvin, um 895 Euro

Rebellen: Combat-Boots

von Lanvin, um 895 Euro

Die Combat-Boots von Lanvin erinnern an die ersten ihrer Art: 1943 wurde in den USA ein klobiger Stiefel für Kampfeinsätze entwickelt - das Modell M43.

Die Boots mit hohem Schaft, derber Profilsohle und festem Rindsleder sind etwas für Rebellen - ein Trend für echte Kerle.

9 / 42 | Double-Monks von Lloyd 1888, um 350 Euro

Smart wie 007: Double-Monks

von Lloyd 1888, um 350 Euro

Der Monkstrap ist wahrscheinlich der lässigste Schuh mit Gentleman Flair. Das auch als Monk bekannte Modell unterscheidet sich zu Derby- oder Oxford-Modellen darin, dass eine auffällige Schnalle beide Quartiere zusammen hält. Ein Monk mit zwei Schnallen wird entsprechend als Double Monk bezeichnet.

Die Double-Monks aus schwarzem Kalbsleder machen Sie zum Style Agenten. Durch die schmale Form und die mordernen Schnallen wirkt der Schuh als wurde er von James Bond persönlich entworfen: elegant und modern zugleich.

10 / 42 | Stiefel mit roten Senkeln von Ecco, um 170 Euro

Basic für jeden Style: Stiefel

von Ecco, um 170 Euro

Die schwarzen Rindsleder-Stiefel von Ecco runden Ihr Alltagsstyling stilvoll ab. Durch ihre feste Beschaffenheit eignen sie sich hervorragend für die nasskalte Jahreszeit - ob in der Stadt oder auf dem Land.

Das Besondere an diesem Modell: mit den roten Senkeln verleihen Sie Ihrem Look ein farbliches Highlight.

11 / 42 | Velourleder Stiefel von Stone Island, um 380 Euro

Fashion Statement: Schnürstiefel

von Stone Island, um 380 Euro

Outdoor meets Fashion. Diese grauen Velourslederstiefel sind ein Fashion-Statement das garantiert den nächsten Regenschauer übersteht. Der gepolsterte Schaftrand aus Leder bietet zudem angenehmen Tragekomfort.

Unser Pflegetipp: Verwenden Sie bei Schuhen aus Veloursleder bitte kein Terpentin, Fleckenentferner oder Cremes. Zur Reinigung eignet sich eine Kreppbürste oder ein Schwammtuch.

12 / 42 | Mirage Boots von PME Legend, um 140 Euro

Hochwertiger Hingucker: Mirage Boots

von PME Legend, um 140 Euro

Diese handgefertigten Stiefel sind garantiert ein Hingucker. Der facettenreiche Rotton und die hochwertige Lederqualität machen diesen Schuh einzigartig.

13 / 42 | Boots von Giorgio Armani, um 530 Euro

Edler Begleiter: Ankle-Boots

von Giorgio Armani, um 530 Euro

In den 80er Jahren erfreuten sich Ankle-Boots einer weltweiten Beliebtheit. Im Jahr 2015 erleben die knöchelhohen Boots ihr Revival.

Die Schuhe von Giorgio Armani sind ein besonderer Hingucker: durch die samtige Oberfläche und der runden Spitze wirken sie edel und keinesfalls spießig.

14 / 42 | Boots aus gewachstem Canvas von Sorel, um 120 Euro

Warmer Allrounder: Boots

von Sorel, um 120 Euro hält bis zu -40°C stand

Die 1964 Premium T CVS Boots von Sorel vereinen Topqualität und lässigen Style - und das zudem preisgünstig. Die der 9 mm dicke Innenstiefel aus Recyclingfilz ist herausnehm- und waschbar.

Das Obermaterial aus gewachstem Canvas garantiert trockene Füße selbst bei viel Regen und Schnee. Die Außensohle mit Fischgräten-Design gibt Ihrem Styling einen besonders lässigen Touch.

15 / 42 | Boots von Human Scales, um 240 Euro

Lässige Schnürer: Boots

von Human Scales, um 240 Euro

Die braunen Kalbsleder-Boots runden Ihr Alltags-Outfit gekonnt ab - ohne schlechtem Wetter nachzugeben. Die robuste Sohle sorgt für einen guten Halt bei rutschigem Untergrund. So sind Sie bereit für Ihr nächstes Abenteuer - ob im Park oder in der Bar.

16 / 42 | Penny-Loafer von Vagabond, um 140 Euro

Modern und einfach: Penny-Loafer

von Vagabond, um 140 Euro

Schon Anfang des 20. Jahrhundert trugen modebewusste Männer dieses Schlupfschuhmodell. Je simpler, desto besser. Die Penny-Loafer mit dicker Profilsohle werten jedes Ihrer Stylings gekonnt auf. Zu diesen Schuhen lassen sich verschiedene Grautöne gut kombinieren.

In Amerika werden die Schuhe gerne von Studenten getragen, weshalb sie auch als College-Schuhe bekannt sind.

17 / 42 | Robuste Stiefel von Red Wing, um 290 Euro

Moderner Holzfäller: Stiefel

von Red Wing, um 290 Euro

Der moderne Holzfäller-Look ist robust und einfach.  Die handgefertigten Stiefel mit Kreppsohle können beides - sie sehen gut aus und trotzen jedem Wetter.

Unser Stylingtipp: Kombinieren Sie diese Stiefel mit einem roten Karohemd, einer Jeans in Used Optik und dem grauen Stepphemd aus unserer Jacken-Galerie.

18 / 42 | Derbys von Prime Shoes, um 260 Euro

Stylisches Basic: Derbys

von Prime Shoes, um 260 Euro

So stylisch sind simple Derbys! Die rahmengenähten Schuhe mit Ledersohle passen immer. Durch die puristische Form sind sie ein zeitloser Basic Schuh, der auch anzugtauglich sein kann.

Übrigens: Derbys stehen auch Männern mit breiten Füßen und hohem Spann! Probieren Sie es aus.

19 / 42 | Outdoor Boots von Ecco, um 180 Euro

Outdoor: Boots

von Ecco, um 180 Euro

Einen echten Kerl schrecken kalte Temperaturen nicht ab! Diese Boots aus geöltem Yakleder sind perfekt für den Winter und machen Ihr nächstes Outdoor Abenteuer etwas cooler.

Das Besondere an Yakleder: Das geschmeidige Leder ist sehr strapazierfähig. Durch die individuelle Struktur des Yakleders hat jeder Schuh seine eigene unverwechselbare Note.

20 / 42 | Boots von Tom Tailor, um 100 Euro

Schuhe mit Profil: Boots

von Tom Tailor, um 100 Euro

Outdoor-Boots sind ausgezeichnete Begleiter für Ausflüge in die Natur. Der richtige Schuh muss zuverlässig und robust sein.

Mit den Boots von Tom Tailor sind Sie für jedes Wetter gewappnet. Durch die derbe Profilsohle aus Gummi kann Ihnen weder Schlamm, noch Schnee etwas anhaben!

21 / 42 | Glattleder-Boots von Zign, um 90 Euro

Nichts für Langeweiler: Boots

von Zign, um 90 Euro

Der Nerd-Style ist dieses Jahr sehr angesagt: einfache Outfits mit einem gewissen Know-How. Die Boots aus schwarzem Glattleder und Plateausohle machen jeden simplen Nerd-Look zum Fashion Highlight.

Nerd Know-How: Pimpen Sie Ihr Outfit mit hochwertigen Hosenträgern, einem schlichten Hemd und einer passenden Fliege.

22 / 42 | Chelsea von Melvin & Hamilton, um 160 Euro

Trendfarbe Weiß: Chelsea-Boots

von Melvin & Hamilton, um 160 Euro

Jeder hat sie im Schrank: schwarze, braune oder graue Winterschuhe. Doch wieso nicht etwas neues probieren? Diese weißen Chelsea-Boots zeigen, dass nicht nur Sneakers in weiß gut aussehen.

23 / 42 | Lederboots von O'Keeffe, um 850 Euro

Wanderschuhe 2.0: Austin-Boots

von O'Keeffe, um 850 Euro über matchesfashion.com

Die Austin-Boots von O'Keeffe sind stylische Allrounder. Mit der groben Sohle halten sie verschiedenen Wetterbedingungen stand und sehen dabei modisch aus.

Das geschmeidige Leder verspricht angenehmen Tragekomfort - egal ob beim Wandern oder bei Ihrem nächsten Date.

24 / 42 | Moc-Toe-Boots von Deichmann, 70 Euro

Rustikal und lässig: Moc-Toe-Boots

von Deichmann, um 70 Euro

Diesen Winter sind die Outdoor-Looks besonders lässig. Die Moc-Toe-Boots mit Profilsohle geben jedem Style eine rusitkal-moderne Note.

Schon gewusst? Moc-Toe Boots sind Mokassins nachempfunden, einem Schuhmodell bei dem eine Naht oberhalb des Schuhs verläuft.

25 / 42 | Chelsea-Boots von Premiata, um 540 Euro

Brit-Rock-Look: Chelsea-Boots

von Premiata, um 540 Euro

Der Brit-Rock-Look ist zwar nicht für jeden Typ Mann gleichermaßen geeignet, doch diese Boots kann Mann auch ohne schmal geschnittene Jeans tragen. Die spitzen Chelsea Boots mit Absatz verleihen jedem Outfit ein gewisses Rockstar-Feeling.

26 / 42 | Derbys von G-Star Footwear, um 150 Euro

Back to the 90's: Derby-Schnürer

von G-Star Footwear, um 150 Euro

Diese schokobrauenen Derby-Schnürer sind voll im Trend! Besonders gut sehen die Derbys in Kombination mit 90er Fashion aus: hoch sitzende Jeans und urbane Hemden mit Prints.

27 / 42 | Schnürstiefel von Hogan, um 360 Euro

Coole Schnürer: Stiefel

von Hogan, um 380 Euro über farfetch.com/de

Coole Stiefel machen ein gutes Winter-Styling aus. Mit diesen Schnürstiefeln aus Gamsleder sind Sie für jede Situation gefasst: egal ob beim Männerausflug oder Gassi-gehen mit dem Hund Ihrer Liebsten.

28 / 42 | Sneaker von Gola, um 135 Euro

Streetstyle: Oldschool-Sneaker

von Gola, um 135 Euro

Früher war ja bekanntlich alles besser! Naja, nicht ganz. Aber der Sneaker-Trend von früher ist wieder total angesagt. Besonders lässige Oldschool-Sneaker aus Leder geben Ihrem Styling einen modernen Retro-Touch.

Oldschool Know-How: Kombinieren Sie die Schuhe mit Kleidungsstücken aus vergangenen Jahrzehnten, wie zum Beispiel einer alten Lederjacke.

29 / 42 | Schnürstiefel von Timberland, um 220 Euro

Back to black: Schnürstiefel

von Timberland, um 220 Euro

Wir kennen sie alle: die klassischen Timberland Boots in verschiedenen Brauntönen. Doch Alternativen wie diese wasserfesten Schnürstiefel in Schwarz erfreuen sich großer Beliebtheit - genau richtig für ein herbstliches Alltags Outfit.

Unser Stylingtipp: Kombinieren Sie die Boots mit einer Used Jeans und einem dunkelgrünen Mantel.

30 / 42 | Stiefel von Burberry, um 650 Euro

Gentleman-Like: Stiefel

von Burberry, um 650 Euro über matchesfashion.com

Der rahmengenähte Klassiker von Burberry verfeinert Ihren persönlichen Gentleman-Look auf eine idividuelle Art und Weise. Ein erstklassiger Begleiter für die Weihnachtsfeier oder einen stilsicheren Start ins neue Jahr.

31 / 42 | Stoffsneaker von Vans, um 65 Euro

Spießig war gestern: Stoffsneaker

on Vans, um 65 Euro

Die Stoffsneaker von Vans kennt wahrscheinlich jeder. Dieses Jahr sind sie in der Trendfarbe Weiß angesagt.

Kombiniert mit Statementfarben - wie einem gelben Dufflecoat - sind Sie bereit für einen Ausflug in die Innenstadt oder ein Chillout mit den Jungs.

32 / 42 | High-Top-Sneaker von Timberland, um 190 Euro

Sportlich: High-Top-Sneaker

von Timberland, um 190 Euro

Diese High-Top-Sneaker sehen sportlich cool aus und machen jedes Freizeit Styling super lässig.

Für diesen Trend müssen Sie weder Basketballer, noch Fan von Sprechgesang sein. Probieren Sie es aus!

33 / 42 | Derby-Schnürer von Clarks, um 130 Euro

Büro tauglich: Derby-Schnürer

von Clarks, 130 Euro

Die Tage werden kälter und die Schuhe robuster. Wir kennen das alle: draußen wärmen die neuen Stiefel super, doch im Büro sind sie wirken sie klobig und unpassend - nicht die Derbys von Clarks! 

Die Derby-Schnürer mit Elastikeinsatz sehen nicht nur gut aus - sie sind auch super bequem!

34 / 42 | Dandy Look von Vagabond, um 160 Euro

Dandy Look: Stiefel

von Vagabond, um 160 Euro

Wenn Sie den klassischen Dandy Look mögen, aber nicht overdressed wirken wollen, sind diese Stiefel wie für Sie gemacht. Im dezenten Braunton mit Lochmuster, lassen sie sich wunderbar zu klassischen Teilen kombinieren. Eleganz die nicht aufgesetzt wirkt!

Stylingtipp: Die braune Fliegerjacke aus unserer Jacken-Galerie passt zu diesen Stiefeln besonders gut.

35 / 42 | Derbe Boots von Mustang, um 100 Euro

Derber Komfort: Boots

von Mustang, um 100 Euro über zalando.de

Die derben Boots aus braunem Glatt- und Veloursleder sind nicht nur bequem, sie sehen auch toll aus. Egal ob in der Bar oder bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten sind sie garantiert ein Blickfang.

Pflegetipp: Achten Sie bei der Schuhpflege darauf, dass die Glattlederprodukte nicht auf die Bereiche mit Veloursleder gelangen.

36 / 42 | Stiefel von G-Star Footwear, um 150 Euro

Robust durch den Winter: Army-Stiefel

von G-Star Footwear, um 150 Euro

Nein, für diese Schuhe müssen Sie nicht bei der Bundeswehr sein. Die schwarzen Army-Stiefel, von G-Star Footwear, wirken robust und modisch zugleich. Egal ob Punk oder Streetstyle-Liebhaber, die Stiefel können Sie geschickt mit Ihrem Lieblingsstyle kombinieren.

Stylingtipp: Kombiniert mit der dunkelgrünen Bomberjacke aus unserer Jacken-Galerie bekommt Ihr Look einen zusätzlichen Army-Touch.

37 / 42 | Chelsea-Boots von Zign, um 80 Euro

Casual Allrounder: Chelsea-Boots

von Zign, um 80 Euro

Die Tage werden kälter - was zieht man(n) an? Oversized-Mantel, Lederjacke oder doch einfach nur einen Parker?

Ganz egal! Diese Chelsea-Boots mit dünner Sohle werten sämtliche Looks auf. Trauen Sie sich und kombinieren Sie die Schuhe mit einem langen Mantel und heller Hose.

38 / 42 | Schnürer von Red Wing, um 270 Euro

Biker Look 2.0: Schnürer

von Red Wing, um 270 Euro

Biker Looks wirken immer lässig und cool, doch für diesen Trend brauchen Sie kein Motorrad oder derbe Stiefel. Einen rockigen Look können Sie gekonnt mit diesen knöchelhohen Schnürer aufwerten.

Toll dazu: die verschiedenen Lederjacken aus unserer Jacken-Galerie!

39 / 42 | Boots von Floris van Bommel, um 240 Euro

Blickfang: Boots

von Floris van Bommel, um 240 Euro

Was für ein Eye-Catcher! Dieser gewachste Raulederschuh von Floris van Bommel zieht alle Blicke auf sich. Kombinieren Sie diese Boots mit einem schlichten Alltags Look oder als Stilbruch zu einer klassischen Hose.

40 / 42 | Zweifarbige Boots von Navyboot, um 380 Euro

Two-Tone-Shoes: Boots

von Navyboot, um 380 Euro

Die sogenannten "Two-Tone-Shoes" wurden ursprünglich in den 20er Jahren getragen – damals in schwarz-weiß. Heute im Jahr 2015 kommt dieser Trend neu inszeniert wieder.

Diesmal: dunkelbraun-schwarz und mit hohem Schaft. 

41 / 42 | Glattleder Stiefel von Zign, um 90 Euro

Edel in schwarz : Stiefel

von Zign, um 90 Euro über zalando.de

Die edlen Stiefel in Brushed-Optik sehen klassisch aus und halten warm. Die schwarzen Glattlederstiefel lassen sich vielseitig kombinieren, ob zum Gentleman-Outfit oder Urban-Style - sind sie variabel einsetzbar.

42 / 42 | Rindslederstiefel von Frye Company. um 850 Euro

American-Feeling: Stiefel

von Frye Company, um 850 Euro

Mit den geölten Stiefeln aus Rindsleder machen Sie garantiert eine gute Figur.

Die klobige Sohle beweißt Outdoor-Charakter und wertet jedes Outfit mit unglaublicher Lässigkeit auf.

 
Seite 3 von 39
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige