Geschlechterunterschied: Alkohol macht muntere Männer müde

Von einer Frau unter den Tisch getrunken?
Träge durch Alkohol: Bei Männern geht's schneller

Trotz aller Klischees lässt Alkohol nicht Frauen sondern offenbar vor allem Männer vorschnell einschlafen

Durch Alkohol werden Männer schneller müde als Frauen, schließen amerikanische Wissenschaftler aus einer Studie an Ratten. Die gängige Annahme, dass Alkohol Frauen stärker zu schaffen macht als Männern, ist daher womöglich falsch.

Zumindest was die Müdigkeit nach ein ein paar Drinks betrifftt, können Frauen mehr ab als Männer, berichten die Forscher der Duke University in Durham.

Für ihre Studie hatte das Team um Young May Cha Ratten untersucht, da deren Hormonwelt dem Menschen ähneln. Ergebnis: Der Alkohol machte die Rattenweibchen sehr viel weniger träge als die Männchen.

Frauen reagieren nach Ansicht der Forscher daher nur scheinbar stärker auf Alkohol, weil sie im Durchschnitt kleiner sind als Männer und folglich mehr Alkohol pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen.

Sponsored SectionAnzeige