Leiden durch Nahrungsmittel: Allergieblocker gefunden

Körpereigener Botenstoff gegen Nahrungsmittelallergie
Schon kleinste Spuren von Nüssen im Essen können für einige Nahrungsmittelallergiker tödlich sein

Hoffnung für Allergiker: Ein körpereigenes Molekül verhindert Schockreaktionen des Körpers

Der Botenstoff namens Interleukin-12 hält offenbar das menschliche Immunsystem unter Kontrolle. Fehlt dem Körper dieses Molekül, so könnte das eine Nahrungsmittelallergie auslösen, fanden das britische Institut für Nahrungsmittelforschung in Norwich und die Universität Siena jetzt heraus.

Studienleiter Claudio Nicoletti und seine Kollegen hatten Mäuse mit einer Nahrungsmittelallergie auf mögliche Ursachen hin untersucht. Die Forscher stellten fest, dass bei den Nagern die Produktion des speziellen Moleküls eingestellt wurde. "Damit haben wir einen ersten Ansatzpunkt gefunden, um Nahrungsmittelallergien in Zukunft besser zu behandeln", so Nicoletti.

Sponsored SectionAnzeige