Seitensprung-Gefahr: Probleme mit der besten Freundin

Probleme mit der besten Freundin von ihr

Wegen Seitensprung-Gefahr gehen Männer unterbewusst auf Distanz zur besten Freundin ihrer Partnerin. Und das liegt nicht an mangelnder Sympathie.

Lehnen Männer die beste Freundin ihrer Partnerin ab, ist das meist reiner Selbstschutz. Diese Freundin könnte ihnen nämlich sexuell gefährlich werden, sagt der münsteraner Psychologie-Professor Alfred Gebert gegenüber der Zeitung "Die Welt".

Befreundete Frauen verbinden oft mehrere Gemeinsamkeiten – ähnliches Aussehen, Charakter oder Hobbies. "Der Mann liebt somit bereits mindestens 50 Prozent der besten Freundin, würde das aber niemals zugeben," sagt Gebert. Und: Um die erotische Gefahr und damit einen möglichen Seitensprung zu umgehen, geht der Mann unbewußt auf Distanz zur besten Freundin der Liebsten.

Der Tipp des Psychologen an die Frauen: Sie sollten nicht mit aller Gewalt versuchen, ein gutes Verhältnis zwischen dem Freund und der Freundin herzustellen. Das könnte leicht nach hinten losgehen.

Sponsored SectionAnzeige