Captain America vs. Iron Man: Filmtipp "The First Avenger: Civil War"

Im neuen Marvel-Blockbuster gehen die Superhelden und Freunde Captain America und Iron Man aufeinander los
Trailer zum Action-Film "The First Avenger: Civil War"

Im neuen Marvel-Blockbuster gehen die Superhelden Captain America und Iron Man aufeinander los. Wer gewinnt? Der Zuschauer

Wenn alle Superschurken besiegt sind, bleibt den selbsternannten Weltrettern und Superhelden nichts übrig, als sich mit sich selbst zu beschäftigen. Aus einer kleinen Meinungsverschiedenheit wird da schnell mal handfester Beef. Wie im neuen Marvel-Blockbuster The First Avenger: Civil War. Im dritten Film der Captain America Reihe geraten der Captain und Iron Man aneinander. Folge: Die Superhelden verprügeln sich kurzerhand gegenseitig – in einem der besten Filme der Avengers-Reihe.

Tony Stark (Robert Downey Jr.) und Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) gehen getrennte Wege
Tony Stark (Robert Downey Jr.) und Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) gehen getrennte Wege

Darum geht’s in The First Avenger: Civil War

Nachdemdas Superheldenteam in Avengers: Age of Ultron die Terrororganisation H.Y.D.R.A samt Roboterarmee besiegt und dabei mehrere Städte in Schutt und Asche gelegt haben, fordert die Weltengemeinschaft mehr Kontrolle. Während Tony Stark/Iron Man (Robert Downey Jr.) bereit ist, die Avengers unter das Mandat der UNO zu stellen, hat Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) Bedenken. Als Rogers dann noch seinem alten Freund Bucky Barnes alias Ex-Bösewicht Winter Soldier zur Hilfe eilt, spalten sich die Freunde in 2 Lager. Eine direkte Konfrontation Superheld-gegen-Superheld scheint unvermeidbar. 

Neuzugang bei den Avengers: Spider-Man (Tom Holland)
Neuzugang bei den Avengers: Spider-Man (Tom Holland)

Wenn sich Superhelden streiten, freut sich der Zuschauer

Captain America, Iron Man, Hawkeye, Black Widow, Scarlet Witch, Vision, War Machine, Falcon. Die Liste der Marvel-Stars ist beindruckend. Um da noch einen drauf zu setzen, mischen auch noch ein neuer Spider-Man, Ant-Man und Black Panther mit. Mehr Superhelden in einem Film ist kaum möglich – selbst wenn die Avengers-Altstars Thor und Hulk in The First Avenger: Civil War fehlen. Den Regisseuren Joe und Anthony Russo gelingt etwas, das Kollege Zack Snyder in Batman V. Supermanleider komplett vermissen ließ: eine perfekte Mischung aus Action, Komik und einer spannenden, zeitgemäßen Story. Wer braucht da schon Superschurken? Der Schlagabtausch der Avengers untereinander ist viel unterhaltsamer als eine Materialschlacht gegen einen übermächtigen Endgegner. Ganz nach dem Motto: Wenn sich Superhelden streiten, freut sich der Zuschauer.

Fazit

The First Avenger: Civil War ist im Vergleich mit Age of Ultron nicht nur der bessere Avengers-Film, sondern auch der beste Action-Kracher des Jahres – bis jetzt. Das wird schwer zu toppen sein.

The First Avenger: Civil War (USA 2016)

Regie:

Anthony Russo, Joe Russo

Drehbuch:

Christopher Markus, Stephen McFeely

Darsteller:

Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jeremy Renner, Elizabeth Olsen, Paul Rudd, Tom Holland

Länge: 

148 Minuten

Start: 

28. April 2016

Sponsored SectionAnzeige