Asthma salzbedingt?: Atemnot durch Kochsalz

Atemnot wegen Salz?
Hätte er weniger Salz gegessen, wäre das vielleicht nicht passiert

Salz erschwert Atmung +++ Schuhsohlen einritzen +++ Rückenstrecker gegen Schmerzen

Salz in der Lunge
Sportler, die anstrengungsbedingtes Asthma haben, sollten weniger Kochsalz aufnehmen. In einer US-Studie der Indiana University verschwand die Atemnot, nachdem Probanden die tägliche Natriumaufnahme von 10 auf 1,4 Gramm senkten. Forscher vermuten, dass Blutdruck und Blutvolumen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Asthma spielen.

Skalpell an die Sohle
Achillessehnen-Entzündungen bei Läufern entstehen oft durch zu steife Schuhe im Vorfuß. Zur Prävention rät der US-Arzt Dr. Russell Nelson in „Physician and Sportsmedicine“, mit einem Paketmesser die Schuhsohle einzuritzen – allerdings nicht zu tief!

Kraft in der Säule
Ärzte der Uni Erlangen nahmen sich 855 Rückenpatienten zur Brust, um Zusammenhänge zwischen Fitness und Rückenproblemen zu erforschen. Fazit: Krafttraining schützt vor Lenden- und Nackenschmerzen. Äußerst wichtig: ein starker Rückenstrecker.

Sponsored SectionAnzeige