Karriere: Attraktivität steigert Jobchance

Ein gutes Photo im Lebenslauf kann über die Bewerbung entscheiden
Attraktive Männer sollten ihr Aussehen nutzen, um ihren Traumjob zu kriegen

Gut aussehende Männer werden bei Bewerbungen bevorzugt behandelt. Bei Frauen ist es genau anders herum

Attraktive Männer werden fast doppelt so oft zu Vorstellungsgesprächen eingeladen wie unscheinbare Bewerber, so eine israelische Studie der Ben-Gurion University of the Negev (BGU). Bei Frauen sei es hingegen eher vorteilhaft, kein Bild im Lebenslauf zu haben.

Für die Studie untersuchten die Forscher 5312 Bewerbungen und die Faktoren für eine Jobeinladung. Dabei wurden die nahezu identischen Lebensläufe mal ohne Photo, mal mit attraktivem und mal mit eher unscheinbarem Bild ausgestattet.

Gut aussehende Männer hatten eine Antwortquote von 19,9 Prozent und somit fast doppelt so viele Einladungen zu vorstellungsgesprächen wie unscheinbare Jobkandidaten (13,7 Prozent). Bewerber ohne Foto hatten eine Rücklaufquote von nur 9,2 Prozent, so Co-Studienleiter Ze’ev Shtudiner.

Bei Frauen sei es dagegen von Vorteil, der Bewerbung kein Bild beizufügen: Auf diese Weise würden Frauen ihre Chancen auf eine Rückmeldung um 20 bis 30 Prozent steigern. Besonders attraktive Frauen würden im Bewerbungsverfahren benachteiligt behandelt, so das Studienergebnis.

Sponsored SectionAnzeige