Küchentipp: Kalter Entzug

Auberginen und Zucchini entwässern
Auberginen und Zucchini entwässern

Nie mehr Bitterkeit in Ihrer Küche: So entziehen Sie Auberginen die Bitterstoffe – und Zucchini das Wasser

Hydrophil nennt man die Eigenschaft, die (neben der Würzkraft) Salz in der Küche unersetzlich macht. Übersetzt bedeutet das feuchtigkeitsanziehend. Und diese Eigenschaft ist sehr praktisch, wenn Sie Zucchini ein wenig Wasser entziehen wollen, um sie zu braten. Oder wenn Sie die Bitterstoffe in Auberginen minimieren wollen. So geht´s:

  • Schneiden Sie die Auberginen oder Zucchini in gleich dicke Scheiben, höchstens 8 mm stark.
  • Verteilen Sie die Scheiben so, dass sie gleichmäßig dick mit Salz bestreut werden können.
  • Nach einigen Minuten hat das Salz Wasser und Bitterstoffe herausgezogen. Beim Abwischen unbedingt die Salzreste entfernen.

Sponsored SectionAnzeige