2. romantische Zweitages-Tour mit der Liebsten: Auf zum San Salvatore

San Salvatore – Das Wahrzeichen der Orte Lugano, Carona und Morcote
Der San Salvatore liegt oberhalb des Luganer-Sees

Mit der Seilbahn oder zu Fuß zum San Salvatore – ein Aufstieg lohnt sich auf jeden Fall

San Salvatore (Schweiz) – Zweiter romantischer Wanderweg: das perfekte Wochenende für Lust auf Mehr

Daten: 912 Meter – Carona, 599; Meter – Morcote, 272 Meter

Infos: San Salvatore – Wahrzeichen von Lugano – Carona und Morcote, zwei reizvolle Dörfer und zum Abschluss eine Schifffahrt auf dem Luganer See: Das Südtessin lockt mit einem Wochenende voll neuer Eindrücke.

Anspruch: Schwierigkeitsgrad 1
Wenn man mit der Standseilbahn den Aufstieg auf den San Salvatore abkürzt, ansonsten am ersten Tag 1 bis 2, am zweiten 1.

Tag 1:

  • 700 Höhenmeter Abstieg und 410 Höhenmeter Abstieg
  • Dauer: 3 Stunden
  • 6 Kilometer Wegstrecke

Tag 2:

  • 180 Höhenmeter Aufstieg und 490 Höhenmeter Abstieg
  • Dauer: 2 ½ Stunden
  • 5 Kilometer Wegstrecke

Routenverlauf: Vom Parkplatz bei der Standseilbahn Paradiso–San Salvatore folgt man den gelben Wanderwegweisern über die Mittelstation Pazallo auf den San Salvatore. Vor dem Gipfelrestaurant Abstecher zum Gipfel möglich. Anschließend kurz steil bergab nach Ciona und auf der anderen Straßenseite durch Wald bis Carona (Übernachtung). Am Ortsende folgt man den Wegweisern über San Grato, Morcote zur Alpe Vicania und hinter der Alpe auhält man sich Richtung Vico Morcote. Über einen Treppenweg gelangt man in das ehemalige Fischerdorf Morcote.

Anfahrt: Von München auf der A96 nach Lindau, durch den Pfändertunnel und auf der A13 über Chur und durch den San Bernardino Tunnel nach Bellinzona. Von Stuttgart auf der A81 über Singen, Schaffhausen, Zürich und die A2 durch den Gotthard Tunnel nach Bellinzona. Weiter auf der A 2 durch den Monte Ceneri bis Lugano/Paradiso.

Karte: Kompass Wanderkarte Südtessin Locarno – Lugano, Blatt 111, 1:50.000.

Auskunft: Lugano Tourismo, Riva Albertolli, Palazzo Civico, CH-6900 Lugano.
Tel.: 00 41 / 91 / 91 33 23 2
E-Mail: info@lugano-tourism.ch
Weitere Infos unter:www.lugano-tourism.ch

Men's Health-Tipp: Ihr für das Wochenende das Buch "Tessin" von Hermann Hesse schenken und abends zur Wallfahrtskirche Madonna d’Ongero spazieren. Dieser Kirche ist in dem Buch ein ganzes Kapitel gewidmet.

Seite 17 von 50

Sponsored SectionAnzeige