Fitness steigern: Ausdauer-Booster Höhentraining

Höhentraining fördert die Ausdauerleistung
Höhentraining bringt die Bildung roter Blutkörperchen in Schwung

Wir empfehlen Ihnen dieses Jahr Urlaub in den Bergen. Denn Höhentraining kann Ihre Kondition aufs nächste Level hieven

  • Was genau ist Höhentraining?
    „Ein Training zwischen 2000 und 2700 Meter Höhe“, so Dr. Martin Burtscher, Leiter des Instituts für Sportwissenschaften an der Uni Innsbruck. Die Pyrenäen oder die Alpen reichen dafür also aus.
  • Wie reagiert der Körper darauf?
    Es wirkt ähnlich wie EPO-Doping. Der geringere Sauerstoffanteil in der Luft regt die Nieren verstärkt zur Bildung von Erythropoetin an – einem Hormon, das die Vermehrung roter Blutkörperchen befördert. „So wird mehr Sauerstoff gebunden, die Ausdauer gesteigert“, erklärt Burtscher. Tipp: Peppen Sie Ihren Eisenhaushalt durch Fisch, Fleisch und Nüsse auf, um genügend Blut zu bilden.
  • Und wie sieht das Training aus?
    Hängt vom Trainingsziel ab. Ihr Wettkampf findet im Flachland statt? Da bietet sich die Live-high-train-low-Methode an: Halten Sie sich mindestens 3 Wochen lang  14 Stunden pro Tag in der Höhe auf, aber trainieren Sie im Tal. „Wettkämpfe in der Höhe verlangen Aufenthalt und Training in der Höhe – das ist die klassische Live-high-train-high-Methode.“
  • Profitiert jeder von der Höhe?
    Nein. Bevor Sie loslegen, sollten Sie checken lassen, ob Sie auf das Training überhaupt ansprechen. Dazu misst ein Arzt vor und nach dem Aufenthalt in der Höhe den Hämoglobin-Wert. Ist der erhöht, reagiert Ihr Körper aufs Training. „Mittelstreckler und Radfahrer profitieren davon am meisten – die Sauerstoff-Transportkapazität ist bei ihnen von besonderer Bedeutung“, sagt der Experte.
  • Wann trainiert man am besten?
    Bereiten Sie sich auf einen Wettkampf vor, sollte der spätestens 14 Tage nach dem Höhentraining stattfinden – sonst geht die Zahl der roten Blutkörperchen wieder zurück, und der Effekt ist dahin. Tipp: Profikurs buchen unter www.runnerworld.de/hoehentraining

Sponsored SectionAnzeige