Fitness-Test: Ausdauer

Ausdauer
Tempo so bestimmen, dass Sie sich noch locker unterhalten können.

Das Ziel des so genannten Cooper-Tests ist es, die aerobe Ausdauer zu bestimmen.

Versuchen Sie, in 12 Minuten eine möglichst lange Strecke zu laufen. Am besten klappt es mit der exakten Messung, wenn Sie dabei einen Schrittzähler verwenden (zum Beispiel Polar S625X). Auch gut: Wählen Sie für den Ausdauer-Test einfach eine Kunststoff-Laufbahn (400 Meter je Runde).

2 Trainingseinheiten pro Woche sind ein guter Start, nach 3 Wochen die Häufigkeit auf 3 bis 4 Einheiten erhöhen. 30 Minuten Belastung pro Einheit reichen am Anfang aus.

Gehpausen sind erlaubt. Jede Wette: Mit zunehmendem Training werden diese Unterbrechungen kürzer und weniger!

Steigern Sie Ihre Laufdauer jede Woche um 5 Minuten pro Einheit, bis Sie knapp 1 Stunde locker durchhalten.

Laufen Sie in einem ruhigen, für Sie angenehmen Tempo. Ein lockeres Gespräch sollte dabei immer noch möglich sein.

Auswertung (Laufstrecke in km):

Altersgruppen20-2930-39Ab 40
sehr gutüber 2,63über 2,50über 2,45
gut2,40 - 2,632,34 -2,502,24 - 2,45
mittel2,11 - 2,392,10 - 2,332,00 - 2,23
schwach1,95 - 2,101,89 - 2,091,82 - 1,99
ungenügendunter 1,95unter 1,89unter 1,82
Seite 2 von 5

Sponsored SectionAnzeige