Programmpunkt Ausdauer – Bewegung zum Abnehmen: Ausdauersport für Abspecker

Wie Sie sich beim Sport richtig belasten
Ausdauersport fördert die Fettverbrennung

Wer mehr Energie verbraucht, kriegt schneller sein Fett weg. Mit diesem Trainingsplan erreichen Sie Ihr Ziel

Sie haben 3 Alternativen (wenn Sie ganz genau wissen wollen, welche für Sie die optimale ist, sollten Sie vorher unseren Diät-Ziel-Test machen): Typ 1 (BMI über 25 und Bauchumfang über 94 Zentimeter) hat die freie Wahl zwischen den drei Ausdauersportarten, Typ 2 (BMI über 27 und Bauchumfang über 98 Zentimeter) und 3 (BMI über 29 und Bauchumfang über 102 Zentimeter) sollten auf Grund des höheren Ausgangsgewichts zunächst aufs Radfahren setzen oder das Schwimmtraining durchziehen. Wer schon ein wenig Erfahrung hat, kann alle Einheiten um 20 bis 30 Prozent ausdehnen. Sie fühlen sich überfordert? Dann reduzieren Sie jeweils um 10 bis 20 Prozent. Aber denken Sie daran: Jedes Stückchen Bewegung zählt!

MontagMittwochSamstag
1.WocheLaufen8min, 2-4 min gehen, 8 min10 min, 2-4 min gehen, 10 min15 min
Radfahren25 min20 min, 5min, Pause, 15 min30min
Schwimmen200 m, 1-3 min Pause, 100m200 m, 1-3 min Pause, 200 m300 m, 1-3 min Pause, 200 m
2. WocheLaufen15 min, 2-4 min gehen, 5 min20 min15 min, 2-4 min gehen, 10 min
Radfahren20 min, 5 min Pause, 20 min35 min30min, 5 min Pause, 20 min
Schwimmen300 m, 1-3 min Pause, 300 m400 m, 1-3 min Pause, 300 m500 m
3.WocheLaufen20 min, 2-4 min gehen, 10 min25 min20 min, 2-4 min gehen, 15 min
Radfahren40 min35 min, 5 min Pause, 20 min40 min, 5 min Pause, 20 min
Schwimmen400m, 1-3 min Pause, 400 m500 m, 1-3 min Pause, 400 m600 m, 1-3 min Pause, 400 m
4. WocheLaufen30 min30 min35 min
Radfahren50 min50 min60min
Schwimmen700 m700 m800m
Seite 21 von 50

Sponsored SectionAnzeige