Schultern: Außenrotation mit Kurzhanteln

Außenrotation mit Kurzhanteln Schritt 1
1 / 1 | Außenrotation mit Kurzhanteln Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: mittlerer, vorderer und hinterer Teil des Deltamuskels

Durchführung Außenrotation mit Kurzhanteln:
Seitenlage, das untere Bein ist zur Stabilisierung angewinkelt. Die Arme sind um 90 Grad gebeugt, in den Händen halten Sie Kurzhanteln. Der Ellenbogen des unteren Arms liegt frei und eng am Körper, der des oberen Arms wird an der Körperseite fixiert. Rumpfmuskeln stabil halten. Beide Hanteln gleichzeitig maximal nach oben führen ohne die Oberarmhaltung zu verändern. Anschließend kontrolliert zurück.

Wichtig bei Außenrotation mit Kurzhanteln: sehr intensive dynamische Übung, weil gleichzeitig die Innenrotatoren des jeweils unteren Arms trainiert werden

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige