Wir wollen Meer!: Badehosen 2016

Badeshort von Adidas, um 50 €
1 / 25 | Badeshort von Adidas, um 50 €

Den ganzen Winter über haben Sie trainiert und mussten Ihre stahlharten Muskeln unter dicken Pullis verstecken? Damit ist jetzt Schluss - hier kommen die schönsten Badehosen 2016

Badehosen 2016: Adidas

rund 50 €

Sie können sich nicht entscheiden, ob schlichte unifarbene oder auffällig bunte Badeshort? Kein Problem, wählen Sie einfach diese von Adidas! Praktisch: Mit kleiner Reißverschluss-Tasche.

Badeshort von Bench,rund 40 €
2 / 25 | Badeshort von Bench,rund 40 €

Badehosen 2016: Bench

rund 40 €

Für Strandurlaub ebenso geeignet wie für die nächste Sommerparty: bunte Riesenrad-Badeshort von Bench.

Badeshorts von Björn Borg, etwa 60 €
3 / 25 | Badeshorts von Björn Borg, etwa 60 €

Badehosen 2016: Björn Borg

etwa 60 €

Dass man nicht nur in knallbunten Badehosen auffallen kann, beweist dieses Modell in Schwarz und Grau mit Linienmuster.

4 / 25 | Badeshort von Burton, etwa 60 €

Badehosen 2016: Burton

rund 60 €

Für coole Typen: Hellblaue Badeshort von Burton mit weißem Muster. Die schreit doch geradezu nach Surfen und Meer, finden Sie nicht?

5 / 25 | Badeshorts von Calida, etwa 70 €

Badehosen 2016: Calida

rund 70 €

Diese Badeshort von Calida zeigt, dass kleinkariert überhaupt nicht spießig sein muss, sondern richtig lässig sein kann. Top!

6 / 25 | Badeshorts von Chiemsee, etwa 35 €

Badehosen 2016: Chiemsee

rund 35 €

Dieser Klassiker darf in keinem Sommer fehlen: Schwarze Badeshorts von Chiemsee. Passt immer und überall - da kann man(n) nichts falsch machen!

7 / 25 | Badeshort von Chiemsee, zirka 50 €

Badehosen 2016: Chiemsee

rund 50 €

Eine Hose mit Ecken und Kanten für Typen mit Ecken und Kanten - denn wer will schon den glatten Typ von nebenan? - Eben! 
Mit dieser coolen Badeshort von Chiemsee können Sie Ihren Beach-Body perfekt in Szene setzen. Uns gefällt's!

8 / 25 | Badeshorts von Farah, um 55 €

Badehosen 2016: Farah

zirka 55 €

Ein echter Klassiker: Gestreifte Badeshorts aus Seersucker. Die Shorts hat einen elastischen Bund, Seitentaschen und hinten eine Pattentasche mit Klettverschluss, sowie eine Innenhose aus Mesh.

9 / 25 | Badeshorts von H&M, um 15 €

Badehosen 2016: H&M

um 15 €

Macht sich gut an Beach und Pool: Lässige Badeshorts in Blau- und Grüntönen mit angesagtem floralem Print.

10 / 25 | Badeshorts von Jockey, etwa 70 €

Badehosen 2016: Jockey

rund 70 €

Diese schöne Badeshort von Jockey weckt Fernweh: lange weiße Sandstrände, exotische Vögel, Schatten spendende Palmen, fruchtige Cocktails, knappe Bikinis - Paradies, wir kommen!

11 / 25 | Badeshorts von Juniqe, zirka 40 €

Badehosen 2016: Juniqe

zirka 40 €

Die Badeshorts von Juniqe kommt mit Farbverlauf und seitlichen Taschen daher.

12 / 25 | Badeshorts von O'Neill, um 60 €

Badehosen 2016: O'Neill

rund 60 €

Cool, cooler, O'Neill: Bei diesen Badeshorts fällt uns nur eins ein - Willkommen im Surfers Paradise! 

13 / 25 | Badeshorts von Original Penguin, etwa 64 €

Badehosen 2016: Original Penguin

etwa 64 €

Richtig gute Sommerlaune kommt beim Anblick der Badehose von Original Penguin auf – dank buntem, tropischem allover Print!

14 / 25 | Badeshort von Palm Beach, um 60 €

Badehosen 2016: Palm Beach

rund 60 €

Tarnfarben im Meer: Mit dieser Badeshort von Palm Beach können Sie bestens schnorcheln - die Fische werden Sie nicht erkennen! Übrigens auch ideal geeignet, wenn Sie mal eine Auszeit von Ihrer Liebsten brauchen. Ab ins Meer und Untertrauchen - sie wird Sie nicht wiederfinden, versprochen.

15 / 25 | Badeshort von Palm Beach, um 75 €

Badehosen 2016: Palm Beach

rund 75 €

(Nichts) Für Klein-Karrierte: Rot-blaue Badeshort von Palm Beach mit Blütenblättern. Perfekt für den Auftritt an der Poolbar oder auf dem Beachvolleyballfeld.

16 / 25 | Badeshorts von Polo Ralph Lauren über Zalando, um 90 €

Badehosen 2016: Polo Ralph Lauren

um 90 €

Die farbenprächtige Badehose mit tropischem Print von Polo Ralph Lauren gibt's bei Zalando.

17 / 25 | Badeshorts von Protest, etwa 40 €

Badehosen 2016: Protest

rund 40 €

Das Label Protest bleibt seinem Versprechen treu, die Welt auf dem Wasser etwas schöner zu machen - mit dieser coolen Badeshort können wir das "etwas" gerne streichen. Denn:  Wenn Sie sich darin aufs Surfbrett stellen, können Sie sich vor weiblichen Fans kaum retten, wetten?!

18 / 25 | Badeshorts von Schiesser, um 50 €

Badehosen 2016: Schiesser

rund 50 €

Für lässige Typen: Badeshort von Schiesser mit breiten Streifen. Sportlich-maskulin ist Ihnen so ein cooler Auftritt an Pool und Strandbar sicher. Daumen hoch!

19 / 25 | Badeshort von Skiny, um 40 €

Badehosen 2016: Skiny

rund 40 €

Denken Sie bei dieser Badeshort auch an Baywatch? Wie David Hasselhoff wollen Sie vermutlich nicht aussehen - aber wenn rote Badeshorts Frauen wie Pamela Anderson anziehen, sollten Sie das vielleicht nochmal überdenken. Uns jedenfalls gefällt der Style à la Baywatch.

20 / 25 | Hummer-Shorts von Skiny, etwa 50 €

Badehosen 2016: Skiny

rund 50 €

Das ist ja der Hummer! Lässige Badeshort von Skiny mit witzigem Hummer-Druck. Damit machen Sie am Strand garantiert eine gute Figur.

21 / 25 | Badehose von Swim with Mi, zirka 200 €

Badehosen 2016: Swim with Mi

zirka 200 €

Praktisch: Die Badehose mit graphischem Muster ist aus einem besonders schnell trocknendem Baumwoll-Mix gefertigt!

22 / 25 | Badeshorts von Tiger of Sweden, um 100 €

Badehosen 2016: Tiger of Sweden

rund 100 €

Palmen sind alles was Sie brauchen - das gilt für heiße Urlaubstage ebenso wie für Ihre Badeshorts: Dieses coole Modell von Tiger of Sweden ist einfach perfekt für einen langen Tag am Beach. 

23 / 25 | Badeshort mit Quallendruck von Tommy Hilfiger

Badehosen 2016: Tommy Hilfiger

rund 70 €

Es ist ein Naturgesetz: Sehen Frauen Quallen, schreien Sie – vor Entsetzen. Beim Anblick dieser mit Quallenmotiven bedruckten Badeshorts – eher vor Entzücken: Tommy Hilfiger beweist mal wieder ein Händchen für coole Strandlooks und sichert Ihnen damit garantiert bewundernde Blicke. Top!

24 / 25 | Badeshorts von Volcom, zirka 65 €

Badehosen 2016: Volcom

rund 65 €

Wer sagt denn, dass Badeshorts immer knallig bunt sein müssen? Volcom beweist, dass schwarz-weiß mindestens genauso stark aussehen kann. Vorteil: Egal, welche Bikinifarbe Ihre Liebste wählt - mit schwarz-weiß passen Sie immer zu ihr! 

25 / 25 | Badeshorts von Volcom, um 70 €

Badehosen 2016: Volcom

rund 70 €

Streifen sind auch in diesem Sommer wieder angesagt, wie Volcom mit dieser gelb-blau gestreiften Badeshort beweist. Perfekt für einen langen Tag am Beach.

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige