Reichweite Elektro-Autos: Bald mehr Batterie-Power fürs E-Auto

Autozulieferer Bosch will die Reichweite von Elektrofahrzeugen verdoppeln
Autozulieferer Bosch will die Reichweite von Elektrofahrzeugen verdoppeln

300 statt 150 Kilometer: Autozulieferer Bosch will die Reichweite von Elektrofahrzeugen verdoppeln – mit neuartigen Batterien 

Die Zuliefer-Firma Bosch arbeitet offenbar an einer Batterie-Technologie, die bereits 2020 serienreif sein soll. Damit könne man die Energiedichte von Elektro-Auto-Batterien verdoppeln – und auch deren Kosten senken, behauptet der Konzern. Ein Elektroauto würde dann statt heute 150 Kilometer mehr als 300 Kilometer mit einer Ladung fahren können.

Bei aktuellen Lithium-Ionen-Batterien sei  die Energiedichte durch das Material von Plus- und Minuspole (Kathode und Anode) beschränkt. Durch neuartige Festkörperzellen könne man für die Anode statt Graphit reines Lithium verwenden. Dadurch erhöhe sich die Speicherfähigkeit enorm, so Bosch-Chef Volkmar Denner. Bosch hatte vorher das US-Start-Up Seeo gekauft, das Know-How und Patente im Bereich der Festkörper-Technologie besitzt.

Sponsored SectionAnzeige