Arme, Brust & Schultern: Bankdrücken mit der Langhantel

Das Bankdrücken mit der Langhantel beansprucht die Trizepsmuskeln (seitlicher, mittlerer und langer Kopf), die großen und kleinen Brustmuskeln, sowie den Deltamuskel

1 / 3 | Bankdrücken mit Langhantel Schritt 1

Durchführung Bankdrücken mit Langhantel:
Legen Sie sich auf eine Flachbank, Füße fest am Boden. Sie halten eine Langhantel auf Brusthöhe, Hände etwas mehr als schulterbreit auseinander. Die gestreckten Arme im Ellenbogen leicht beugen. Hantel langsam senken, bis sie die Brust fast berührt. Kurz halten, anschließend zurück in die Startposition.

Wichtig bei Bankdrücken mit Langhantel:
Halten Sie die Hantel beim Senken absolut unter Kontrolle, damit Sie nicht auf die Brust aufprallt. Vermeiden Sie eine Hohlkreuzhaltung und halten Sie den Kopf auf der Bank, um Rücken- und Nackenverletzungen zu vermeiden.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Langhantel, Bank

Zurück zum Workout-Lexikon

2 / 3 | Bankdrücken mit Langhantel Schritt 2

Durchführung Bankdrücken mit Langhantel:
Legen Sie sich auf eine Flachbank, Füße fest am Boden. Sie halten eine Langhantel auf Brusthöhe, Hände etwas mehr als schulterbreit auseinander. Die gestreckten Arme im Ellenbogen leicht beugen. Hantel langsam senken, bis sie die Brust fast berührt. Kurz halten, anschließend zurück in die Startposition.

Wichtig bei Bankdrücken mit Langhantel:
Halten Sie die Hantel beim Senken absolut unter Kontrolle, damit Sie nicht auf die Brust aufprallt. Vermeiden Sie eine Hohlkreuzhaltung und halten Sie den Kopf auf der Bank, um Rücken- und Nackenverletzungen zu vermeiden.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Langhantel, Bank

Zurück zum Workout-Lexikon

Bankdrücken mit Langhantel Videoanleitung
Bankdrücken mit Langhantel Videoanleitung

Durchführung Bankdrücken mit Langhantel:
Legen Sie sich auf eine Flachbank, Füße fest am Boden. Sie halten eine Langhantel auf Brusthöhe, Hände etwas mehr als schulterbreit auseinander. Die gestreckten Arme im Ellenbogen leicht beugen. Hantel langsam senken, bis sie die Brust fast berührt. Kurz halten, anschließend zurück in die Startposition.

Wichtig bei Bankdrücken mit Langhantel:
Halten Sie die Hantel beim Senken absolut unter Kontrolle, damit Sie nicht auf die Brust aufprallt. Vermeiden Sie eine Hohlkreuzhaltung und halten Sie den Kopf auf der Bank, um Rücken- und Nackenverletzungen zu vermeiden.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Langhantel, Bank

Zurück zum Workout-Lexikon

Seite 6 von 6
Sponsored Section Anzeige