Anzeige

#BarbiePapas: Väter, spielt mit euren Töchtern!

Papa, spiel mit deiner Tochter
Gemeinsam verbrachte Spielzeit voller Fantasie wird sie ihr ganzes Leben lang prägen

Das gemeinsame Spielen mit Ihrem Mädchen schweißt eng zusammen und bereitet sie auf ihre Zukunft vor. Papas, lasst die Puppen tanzen!

Junge Mädchen gehen zum Fußballtraining, spielen mit Autos und wollen Sportlerin, Managerin oder Tierärztin werden. Das ist heutzutage selbstverständlich, denn das Geschlechterbild von Mädchen hat sich gewandelt. Genauso wie das Bild der heutigen Papas. Auch sie entsprechen längst nicht mehr dem veralteten Stereotyp des Ernährers, der die Erziehung der Mutter überlässt. Wir bringen unsere Töchter zum Training, kennen alle ihre Schulfreundinnen und ohne mit der Wimper zu zucken verkleiden wir uns mit unserem Kind oder spielen gemeinsam mit Puppen.




Starke Mädchen, starke Zukunft

Eine von Barbie durchgeführte Studie ergab, dass fast die Hälfte aller deutschen Väter mindestens eine halbe Stunde am Tag mit ihren Töchtern spielt. Das Spielen mit dem eigenen Nachwuchs ist für sie sehr wichtig, denn 70 Prozent der Befragten gab an, ihre Töchter beim Spielen auch auf die Zukunft vorzubereiten. Wie Papas das vollbringen: Sie bringen ihren Töchtern bei, selbstsicher und mutig zu sein, ermutigen sie, praktische Dinge zu lernen und natürlich gehört auch dazu, zusammen Quatsch zu machen.

Vergessen Sie zum Beispiel am Vatertag einfach mal die Bollerwagentour mit den Kumpels und widmen Sie sich Ihrer heranwachsenden Heldin! Putzen Sie sich fein heraus, aktivieren Sie die Phantasiemaschine und lassen Sie die Puppen tanzen! Lassen Sie nach der großen Aufführung andere Väter an der gemeinsamen Zeit teilhaben unter dem Hashtag #BarbiePapas. Und ganz zum Schluss kommt das wichtigste Väter-Wissen zum Einsatz: wie man richtig kuschelt.

Gewinnen Sie 5 #BarbiePapas Geschenksets

So können Sie gewinnen: Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und mit etwas Glück besitzen Sie und Ihre Tochter bald eines von 5 #BarbiePapas Geschenksets mit jeweils zwei Barbies aus der neuen Kollektion.

Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Mitarbeiter der beteiligten Firmen sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Keine Barauszahlung der Preise möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist der 2. Juni 2017.