Kochfibel: Drei Basis-Rezepte

Kochkurs für Männer
Mit den richtigen Utensilien macht Kochen noch mehr Spaß

Mit diesen drei Grundrezepten zaubern Sie ohne Pizzaservice was Leckeres auf den Tisch

So machen Sie Pesto
Zutaten: 45 g Basilikumblätter, trocken getupft, 6 Knoblauchzehen, 40 g Pinienkerne, 125 g geriebener Parmesan, 175 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Basilikum von den Stielen zupfen, waschen und hacken. Mit Knoblauch, Pinienkernen und Parmesan in den Mörser geben. Die Zutaten mit dem Stößel solange zerreiben, bis sie gründlich vermischt sind. Nach und nach Olivenöl darunter geben, so dass eine glatte Sauce entsteht. Die Sauce vor dem Servieren noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und abschließend mit den Spaghetti vermischen.

So geht Risotto
Zutaten: 1 Zwiebel gewürfelt, 1 Knoblauchzehe, gewürfelt, 100 g Butter, 1/8 l trockener Weißwein, 1 l Fleischbrühe, 100 g Parmesan, 400 g Rundkornreis.

Zwiebeln und Knoblauch in 30 Gramm Butter andünsten. Wein zugießen, unter Rühren aufkochen lassen. Reis zufügen, nach und nach mit heißer Brühe auffüllen. Aufkochen, nach zwei Minuten Temperatur herunterschalten. Etwa 15 bis 20 Minuten quellen lassen. Zwischendurch umrühren. Mit restlicher Butter und Parmesan vermischen. Risotto kann mit jeder Art Gemüse, Fleisch oder Fisch serviert werden.

Der Quark zur Kartoffel
Zutaten: 250g Speisequark, 3 EL saure Sahne, 2 EL Milch, 1 kleine Zwiebel, 2 EL feingeschnittene Kräuter (zum Beispiel: Petersilie, Schnittlauch), abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Den Quark mit der Sahne und der Milch verrühren, die Kräuter und die kleingeschnittene Zwiebel untermischen. Wer Kalorien sparen will, kann auch Magerquark nehmen und die Sahne außerdem durch fettarme Milch ersetzen.

Seite 5 von 18

Sponsored SectionAnzeige