Fatburning: Baustein 2: Ausdauertraining

Baustein 3: Motivation und Disziplin

"Wichtig ist es, erst mal in die Gänge zu kommen", meint Personal Trainer Ralph Schmitz

Der innere Schweinehund lässt sich abrichten – vom lauffaulen Wauwi zum bewegungsfreudigen Jagdhund. Personal Trainer Ralph Schmitz hat die Baucharbeiter mit seinen Lauf-, Rad- und Schwimmprogrammen ordentlich auf Trab gehalten. "Wichtig ist es, erst mal in die Gänge zu kommen", erklärt er.

boten

    Baustein 3: Motivation und Disziplin
    Ausdauer-Coach Ralph Schmitz lässt die Jungs nicht so schnell aus dem Wasser

    Ausdauertraining konkret

    • Keine Zeit ist keine Ausrede: Integrieren Sie Ausdauerelemente in Ihren Alltag. Sie könnten zum Beispiel zur Arbeit joggen wie Baucharbeiter Jan Mötting
    • Trainieren Sie regelmäßig: "Nur so erzielen Sie nachhaltige Erfolge – sowohl beim Abnehmen als auch bei der Verbesserung der Ausdauerfähigkeit", erklärt der Coach
    • Drei Trainingseinheiten pro Woche sind eine gute Basis
    • "Wer sich zu schnell verausgabt, der wird nach kurzer Zeit platt sein"
    • Längere Trainingseinheiten, die Ihnen noch Luft zum Atmen lassen, sind ideal. So werden schneller körpereigene Fette als Energiequelle genutzt
    • Die Erfolgsformel des Schlankseins: Verbrauchen Sie mehr Kalorien als Sie zu sich nehmen
    • Auch beim Fußball oder Tennis werden Kalorien verbraucht: Spaß ist auch beim Ausdauertraining nicht ver
    Seite 3 von 25

    Sponsored SectionAnzeige