Motivation: Baustein 3: Disziplin

Ein klar strukturierter Trainingsplan lässt sich nicht mal eben so im Handumdrehen umsetzen

Eine gute Portion Selbstdisziplin und Motivation sind nötig, um ein Trainingsprogramm wie die Baustelle Bauch zu meistern. Doch mit einem Ziel vor Augen ist alles zu schaffen – erst recht, wenn man im Team trainiert.

Baustein 2: Ausdauertraining
Im Team motiviert man sich gegenseitig

Motivation und Disziplin konkret

  • Suchen Sie sich Sport(s)freunde. Zusammen geht alles leichter
  • Auch Kontrolle von außerhalb ist gut: Erzählen Sie Freunden und Bekannten von Ihrem Projekt. Ihr Bauch-Status wird immer ein Thema bleiben
  • Traininieren Sie nach Möglichkeit frühmorgens. "Es ist toll, wenn man schon etwas geleistet hat, bevor andere überhaupt wach sind", so Baucharbeiter Marco
  • Denken Sie während des Trainings ruhig mal an das Essen, das Sie sich danach einverleiben
  • Gönnen Sie sich etwas, um sich bei Laune zu halten. Ein neues Laufshirt, eine Sonnenbrille, einen Pulsmesser...
  • Betrachten Sie Ihr Vorhaben als Duell gegen Ihren inneren Schweinehund, Verstand gegen Wanst, Top gegen Flop
  • Fragen Sie sich, ob Sie das bislang Erreichte wirklich aufs Spiel setzen wollen und bringen Sie es zu Ende!
Seite 5 von 31

Anzeige
Sponsored Section Anzeige