Gesäß: Beckenheben (Füße am Boden)

Beckenheben (Füße am Boden) Schritt 1
1 / 3 | Beckenheben (Füße am Boden) Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: Großer Gesäßmuskel (Gluteus Maximus)

Durchführung Beckenheben (Füße am Boden):
Legen Sie sich auf den Rücken, Knie anwinkeln, die Fußsohlen flach auf den Boden. Ihre Arme strecken Sie neben dem Körper aus, die Handflächen zeigen dabei nach unten. Po zusammenkneifen und das Gesäß langsam vom Boden heben, bis der Körper von den Schultern bis zu den Knien eine Linie bildet. Position ein bis zwei Sekunden halten, dann zurück in die Ausgangsposition.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

Beckenheben (Füße am Boden) Schritt 2
2 / 3 | Beckenheben (Füße am Boden) Schritt 2

Durchführung Beckenheben (Füße am Boden):
Legen Sie sich auf den Rücken, Knie anwinkeln, die Fußsohlen flach auf den Boden. Ihre Arme strecken Sie neben dem Körper aus, die Handflächen zeigen dabei nach unten. Po zusammenkneifen und das Gesäß langsam vom Boden heben, bis der Körper von den Schultern bis zu den Knien eine Linie bildet. Position ein bis zwei Sekunden halten, dann zurück in die Ausgangsposition.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

Beckenheben (Füße am Boden) Videoanleitung
Beckenheben (Füße am Boden) Videoanleitung

Durchführung Beckenheben (Füße am Boden):
Legen Sie sich auf den Rücken, Knie anwinkeln, die Fußsohlen flach auf den Boden. Ihre Arme strecken Sie neben dem Körper aus, die Handflächen zeigen dabei nach unten. Po zusammenkneifen und das Gesäß langsam vom Boden heben, bis der Körper von den Schultern bis zu den Knien eine Linie bildet. Position ein bis zwei Sekunden halten, dann zurück in die Ausgangsposition.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige