Muskelaufbau: Beim Klimmzug richtig zupacken

Beim Klimmzug richtig zupacken
Wer bei Klimmzügen verschiedene Grifftechniken anwendet, kann noch gezielter trainieren

Noch ein Grund mehr für Klimmzüge: Wer sie nicht nur regelmäßig macht, sondern dabei auch noch die Handhaltung variiert, kann sich über ein starkes Kreuz freuen

Mit Klimmzügen kann man viele Muskeln auf einmal trainieren. Britische Forscher der University of Salford wollen jetzt jedoch herausgefunden haben: Je nachdem, wie Sie die Stange bei den Pull-ups greifen, stärken Sie einige Muskeln ganz besonders.

Ihren Bizeps trainieren Sie vor allem mit dem Unterhandgriff: eng gegriffen und Handrücken weg vom Körper. Der große Rückenmuskel – der Ihnen die V-Form beschert – wird besonders beansprucht, wenn Sie den Oberhandgriff anwenden: weiter als schulterbreit greifen und die Handrücken zum Körper gedreht.

Sie wollen es noch ein bisschen abwechlunsgreicher? Dann probieren Sie doch einmal den Kreuzgriff aus. Wie der funktioniert, sehen Sie hier im Video.

Die intensiven Kraftzuwachs-Einheiten der vergangen 2 Wochen haben Sie optimal auf die bevorstehende Massephase vorbereitet! Hier kommen 16 Übungen, die Sie zu einem wahren Muskelathleten formen. Klimmzüge im Kreuzgriff trainieren Arme und Schultern.

Sponsored SectionAnzeige