Stehvermögen traninieren: Mit diesen 4 Tipps halten Sie beim Sex länger durch

Frauen sind durchaus zu Experimenten bereit
Die Missionarsstellung zögert den Orgasmus hinaus

Macht der Penis schlapp, ist der Spaß im Bett vorbei. So bleibt Ihr bester Freund länger standhaft

  1. Stellungswechsel: Wechseln Sie häufiger die Stellung! Zur Verzögerung des Orgasmus bieten sich Positionen an, in denen Sie die Stöße kontrollieren können. (Beispielsweise die Missionarsstellung).
  2. Kneif mich mal, Schatz: Ein kurzer, heftiger Schmerz hindert jeden am Abgehen. Ein Kniff in den Hintern, ein Biss in den Finger oder ins Ohr – schon ist die nächste Verlängerungsminute gerettet.
  3. Gedankenkarussel: Lassen Sie Ihre Gedanken für sich arbeiten. Eine ekelhafte, niederschmetternde Fantasie verhindert sicher, dass Sie kommen. Aber Vorsicht: Nicht zu weit treiben, sonst war's das mit der Erektion.
  4. Kurze Stöße: Werden Sie Kurzstrecken-Profi! Bei kurzen Stößen wird die Eichel nicht so stark stimuliert wie bei langen.

    Im Penis-Dossier finden Sie alles zum besten Stück des Mannes, und in unserem "Nie mehr zu früh"-Dossier finden Sie die besten Tippss gegen vorzeitigen Samenerguss.

    Sponsored SectionAnzeige