Beckenstabilisation: Beine – Abduktoren

Die weltbesten Übungen für die Beine

Warum sieht man immer nur Mädels in den Schenkelanzieher-Maschinen? Weil Männer sich dabei fühlen wie beim Gynäkologen

Dabei sind die Muskeln an der Innen- und Außenseite der Oberschenkel sehr wichtig: Ihre Hauptfunktionen sind das Heranziehen (Adduktoren) und Abspreizen (Abduktoren) des Beines. Außerdem regulieren sie alle Aktivitäten des Oberschenkels, stabilisieren beim Gehen und Laufen das Becken.

Sie sind für die Bewegungen im Hüftgelenk verantwortlich und beeinflussen so das Kniegelenk. Zahlreiche Knieprobleme ließen sich allein durch gezieltes Training dieser vernachlässigten Muskelgruppe beheben.

Beinspreizen in der Maschine

Beinspreizen in der Maschine
Setzen Sie sich aufrecht an die Rückenlehne, die Beine sind geschlossen, die Polsterung liegt auf der Außenseite der Beine, oberhalb des Kniegelenks. Die Hüftgelenke sollten mit den Drehachsen des Gerätes auf einer Linie sein. Aus dieser Position die Beine zunächst möglichst weit nach außen spreizen – danach kontrolliert abbremsend wieder schließen.

 + Hohe Effektivität durch gute Stabilisierung des Körpers und dadurch, dass einige Muskeln bei gebeugtem Hüftgelenk mehr Kraft entwickeln.

Seite 32 von 35

Sponsored SectionAnzeige