Beine, Rücken: Beinpressen, horizontales

Beinpressen, horizontales Schritt 1
1 / 1 | Beinpressen, horizontales Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: hintere Oberschenkelmuskeln, Quadrizeps (äußerer, gerader und innerer Oberschenkelmuskel), Hüftbeugemuskeln, Rückenstrecker

Durchführung Beinpressen, horizontales:
Sie liegen in der Presse, die Beine flach aufgestellt, die Füße etwa hüftbreit auseinander, die Knie gebeugt. Den auch fest anspannen und den Lendenwirbelbereich gegen das Polster pressen. Während des kontrollierten Streckens der Beine müssen Oberschenkel und Knie stets parallel bleiben. Fließende Bewegung.

Wichtig bei Beinpressen, horizontales:
Das beste Beinmuskeltraining, weil in sicherer Position ein relativ hohes Gewicht bewältigt werden kann. Die Rumpfmuskulatur muss dabei erhebliche Stabilisierungsarbeit leisten – dadurch wird der Rückenstrecker gut mittrainiert.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Beinpresse

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige