Rücken, Gesäß: Beinrückheben am Boden

Beinrückheben am Boden Schritt 1
1 / 1 | Beinrückheben am Boden Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: großer Gesäßmuskel, unterer Teil des Rückenstreckers

Durchführung Beinrückheben am Boden: Bauchlage, Stirn auf den Händen, Beine gestreckt. Ohne Schwung ein Bein maximal heben, aber Hüftknochen am Boden lassen. Am höchsten Punkt kurz halten, ablegen, danach das andere Bein.

Wichtig bei Beinrückheben am Boden: Auf Grund der nahezu maximalen isometrischen Muskelspannung im Gesäß ist dies die effektivste Variante ohne Gerät.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: keine

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige