Schoko-Lust: Bewegung gegen Naschsucht

Laufen hemmt die Naschlust
Schon 15 Minuten Bewegung mindert die Lust auf Süßigkeiten

Körperliche Aktivität hilft, das Verlangen auf Süßes zu reduzieren

Hoffnung für Naschkatzten: Wer sich zirka 15 Minuten täglich bewegt, kann damit seine Lust auf Süßes dämpfen, so das Ergebnis einer englischen Studie. Wissenschaftlern der University of Exeter war bereits bekannt, dass Bewegung die Nikotinsucht lindern könnte. Nun gelang es Studienautor Adrian Taylor erstmals eine Verbindung zwischen Schoko-Sucht und Sport herzustellen.

In der Studie mussten 15 Teilnehmer drei Tage lang auf Süßes verzichten, dann musste ein Teil der Probanden 15 Minuten gehen oder sie mussten sich ausruhen. Ergebnis: in einem anschließendem Test hatten die sportlichen Teilnehmer deutlich weniger Lust auf Schokolade, als die Faulenzer. Diese reduzierte Nasch-Lust hielt auch nach dem Gehen noch zehn Minuten an.

Bewegung führt dazu, dass wir uns gut und vor allem energiereich fühlen, so Studienleiter Adrian Taylor. Deshalb verspüren wir nach physischer Aktivität auch weniger Lust auf energiereiche Schokolade oder ähnliches. Die englischen Wissenschaftler empfehlen 30 Minuten körperliche Aktivität täglich, aufgeteilt in jeweils 15 Minuten um die Naschsucht zu mindern.

Sponsored SectionAnzeige