Magischer Gerstenbräu : Bier trinken gegen Krebs

1000 Bier1
Auf die Gesundheit!

Japanische Forscher fanden heraus, dass Bier weit mehr kann, als gut schmecken: es soll auch gegen Krebs helfen

Endlich eine neue Ausrede für den Genuss von Gerstensaft. Nicht nur gesund und nährstoffreich soll Bier sein, auch noch vor Krebs schützen.

Japanische Wissenschaftler fanden heraus, dass bestimmte Stoffe im Bier das Erbgut schützen können. Sie verhindern die krankhafte Veränderung von Bakterien-Genen, die Mutation, wenn diese von Krebs erregenden Chemikalien angegriffen werden – behauptet Sakae Arimoto von der Universität Okayama.

Für ihre Untersuchung trennten die Forscher das Bier durch Gefriertrocknung in seine Substanzen auf und gaben diese zu Salmonella-Bakterien. Danach fütterten sie die Bakterien mit krebserregenden Chemikalien.

Dabei entdeckten sie mindestens sechs Substanzen des Bieres, die das Erbgut der Bakterien vor den Krebsstoffen schützen können. Denn deren Erbgut veränderte sich nicht. Einen dieser Krebsstopper haben die Japaner auch schon identifiziert. Arimoto, Leiter der Untersuchung, will die Substanzen jetzt an menschlichen Zellen untersuchen.

Na dann prost!

Sponsored SectionAnzeige