Das Reptil: Bilder vom Alfa Romeo Caimano

Caimano von Alfa Romeo mit (eingeklappten) Klappscheinwerfern
1 / 12 | Caimano von Alfa Romeo mit (eingeklappten) Klappscheinwerfern

"Einfach Keil" – der ungezähmte Alfa Romeo Caimano von 1971 ist eine Sci-Fi Karosse von Autodesign-Legende Giorgio Giugiaro

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Schnittig wie ein Reptil: der keilförmige Caimano mit den klassischen 70er Jahre Klappscheinwerfern

Kühlergrill des Caimano
2 / 12 | Kühlergrill des Caimano

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Solange er die Plattform und die Mechaniken des Alfasud verbaute, durfte Giugiaro beim Design seiner Kreativität feie Hand lassen. Einzig folgende Einschränkung gab Alfa ihm mit auf den Weg . . .

Aufgebocktes Krokodil: der Caimano von Alfa Romeo
3 / 12 | Aufgebocktes Krokodil: der Caimano von Alfa Romeo

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

So bene sein Traumauto aussehen würde: Alfa würde niemals mehr als diesen einen Prototypen bauen lassen

4 / 12 | Produkt ungezügelter Kreativität: der Caimano

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Freie Kreativität: Frontschreibe und Dach sind beim Caimano vereint zum Panoramafenster. Wer freilich auf dem Boulevard eine bella donna sieht, der pfeift sich selbst ein Lied . . .

5 / 12 | Früher Transformer? Der Caimano von Alfa Romeo

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Haubenlüftung: Fenster aufmachen war nicht drin. Wer neben einem Raucher sass, fühlte sich wie im Flugzeug

6 / 12 | Minimalistische Mittelkonsole des Caimano

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Der minimalistische Innenraum barg einige Überraschungen . . . 

7 / 12 | Gewöhnungsbedürftige Anzeigenlandschaft des Caimano

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Statt runder Amaturenanzeiger dominiert eine Skalenwalze

8 / 12 | Die Zeigernadel steht still, dafür rotiert die Geschwindigkeit

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Auf den Kopf gestellt: im Caimano ist die rote Zeigernadel fixiert während die Geschwindigkeit auf dem Zylinder läuft ähnlich einer Kilometeranzeige

9 / 12 | Ungewöhnliche grafische Elemente selbst in den Felgen beim Caimano

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Die Keilform des Designs hat Giugiaro bis hinunter zu den Schlappen durchgezogen: Lamellen verstellen den Blick auf das Runde im Rad 

10 / 12 | Maßvolle Motorisierung: Der Caimano von Alfa Romeo hat nur 86 PS

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Caimano

Auch von hinten ein Blickfang: 86 kompakt-elegante Pferdestärken

11 / 12 | Tagesroutine eines Star-Designers: Alfasud von Alfa Romeo

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Alfasud

Und das war Giorgio Giugiaros Tagesjob, die gestalterische Ur-Quelle des wilden Caimano: Der piccolo Alfasud, rund, pragmatisch, rot; produziert von Alfa Romeo zwischen 1972 bis 1983. Wen wundert es, dass das Design-Genie Giugiaro bei soviel runden Einschränkung nach Feierabend einmal eckig am Rad drehen wollte. Er fand soviel Gefallen an der klaren Formstprache, dass er sie kurze Zeit später für das Design des VW Golf I nutze.

12 / 12 | Erster Alfa in Serie mit Frontantrieb

Zügellose Showcars: Alfa Romeo Alfasud

Der Alfasud war der erste Alfa mit Frontantrieb in Serienproduktion

 
Seite 2 von 5
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige