Verbotener Sex: Bizarre Sex-Gesetze in Urlaubsländern

Im Ausland drohen bizarre Sex-Gesetze
Achten Sie am Strand von Uruguay darauf, nur unverheiratete Frauen anzubaggern. Gehörnte Ehemänner dürfen Ihnen die Hoden abschneiden ...

Im Urlaub kann eine heiße Nacht schon mal bei der Polizei enden. Mit diesen Tipps landen Sie im Bett, nicht im Knast

  • Anklage in Brasilien: Sie haben Ihre Partnerin nicht befriedigt
    Am Zuckerhut zog eine Frau vor Gericht, weil ihr Mann sich nach Befriedigung seiner Lust um die ihre nicht mehr gekümmert hat. Der Richter gab ihr Recht – laut  Verordnung hat jetzt jeder ein Anrecht auf „sexuelle Erfüllung“.
    Freispruch! Sorgen Sie dafür, dass sie einen Orgasmus hat. Beachten Sie dabei aber: Frauen brauchen durchschnittlich 22 Minuten bis zum Höhepunkt (Männer nur 3).
  • Anklage in Uruguay: Sie haben eine verheiratete Frau geliebt
    Vorsicht beim Seitensprung mit einer Südamerikanerin! Werden Sie erwischt, darf der gehörnte Ehemann wählen, ob er Sie umbringt oder Ihnen nur die Hoden abschneidet. Ja, da schlucken Sie!
    Freispruch! Achten Sie darauf, ob Ihre Angebetete einen Ehering trägt. Oder fragen Sie direkt: „Eres casada?“ Nein? Dann können Sie loslegen. Wichtigste spanische Wörter sind dann übrigens: más rápido, más potente, más profundo – schneller, härter, tiefer! 
  • Anklage in Ungarn: Sie haben beim Sex das Licht angelassen
    Auch wenn die Frau eine Augenweide ist: Am Plattensee schreibt ein Gesetz vor, beim Liebesspiel in Zimmern das Licht zu löschen.
    Freispruch! Menschen haben in der Regel 5 Sinne. Konzentrieren Sie sich also lieber auf andere –fühlen, riechen, schmecken Sie. Mit verbundenen Augen üben!
  • Anklage in Israel: Sie haben sich Pornofilme angeschaut
    Werden Sie dort dabei erwischt, drohen Ihnen bis zu 3 Jahre Haft.
    Freispruch! Wo Sex-Streifen tabu sind, könnten Sie’s vielleicht mit erotischer Literatur versuchen – bei Frauen steht zurzeit Emma Hollys „Haut aus Seide“  (Heyne, zirka 8 Euro) ganz hoch im Kurs.
  • Anklage in Estland: Sie haben beim Sex Schach gespielt
    Mit Brett ins Bett – das ist im nördlichsten Staat des Baltikums verpönt. Sie müssen sich also entscheiden, welchem kleinen König Sie wann den Vorzug geben ...
    Freispruch! Spielen Sie Sex-Schach: Sie sind das Pferdchen, die Dame sitzt obenauf. Vorzug der Reiterstellung: Sie können ihre Klitoris zusätzlich per Hand stimulieren.

Sponsored SectionAnzeige