Dazugehörigkeit: Blickkontakt stärkt Wir-Gefühl

Augenkontakt stärkt Wir-Gefühl
Wer hin und wieder einen Blick von anderen auffängt, fühlt sich stärker in die Gesellschaft eingebunden

Bitte nicht ignorieren: Wenn Ihnen Wildfremde auf der Straße keine Beachtung schenken, kratzt das am Zugehörigkeitsgefühl

Der Typ auf der anderen Straßenseite schaut einfach an Ihnen vorbei und die Dame neben Ihnen scheint viel zu beschäftigt, um Sie überhaupt wahrzunehmen und das kränkt Sie? Viele Menschen fühlen sich offenbar gestört, wenn Sie von Fremden nicht beachtet werden. Das jedenfalls behaupten amerikanische Forscher der Purdue University in einer aktuellen Studie.

Die Forscher hatten auf ihrem Campus zufällig vorbeilaufenden Studenten entweder direkt in die Augen geschaut oder knapp am Kopf vorbei. Anschließend befragten Sie die Personen, wie stark sie sich der Gesellschaft zugehörig fühlen würden. Das Ergebnis: Alle, die Augenkontakt mit dem Forschungsassistent hatten, fühlten sich weniger gesellschaftlich distanziert als diejenigen, die wie Luft behandelt wurden.

Sponsored SectionAnzeige