Gefährliches Urinieren: Bloß nicht ins Becken pinkeln!

Bloß nicht ins Becken pinkeln!
Urin und Chlor ergeben eine ziemlich tückische Kombination für Ihre Gesundheit

Schon mal ins Becken gepinkelt? Nein? Glück gehabt! Diese Unart ist nämlich nicht nur eklig, sondern sogar ziemlich übel für die Gesundheit

Wer zu oft ins Wasser strullt, hat an der kaputten Lunge selber Schuld! Dieser – zugegeben sehr skurrile – Satz reimt sich nicht nur, sondern er ist auch wahr! Abhängen und den Dingen ihren Lauf lassen ist in der Regel gesund. Es sei denn, Sie hängen im Pool ab und die Blase drückt. Dann ist's gefährlich.

Forscher der China Agricultural University Peking wollen nämlich entdeckt haben, dass Urin im Wasser mit Chlor zu Cyanchlorid reagiert. Und diese Chemikalie ist hochgiftig. Eingeatmet soll sie sogar zu Asthma führen und Lunge, Nervensystem und Herz schädigen. Und dann geht Ihre Gesundheit gleich mit baden.

Sponsored SectionAnzeige